nightmares on wax - shape oz the future

 

Auch nach 25 Jahren liefert George Evely aka DJ E.A.S.E. auf seinem Heimatlabel großartige Musik ab. Die Mischung aus Dub, Soul, Hip Hop und Elektronik macht N.O.W. zu einem der begehrtesten Electronica-Pioniere unserer Zeit. Die elf neuen Titel untermauern diesen Status ein weiteres Mal, er wirkt noch gereifter, spiritueller, wie man auf “Tell My Vision“ oder auf der tiefgreifenden, Gospel-beseelten und HipHop-infizierten Auskopplung “Citizen Kane“ erleben kann. Dazu gesellen sich Ausflüge in Reggaegefilde (“Tomorrow“) oder auch jazzig angedeutete Soulbereiche mit typischen N.O.W. Streichern (“Typical“). Bemerkenswert ist das housig-perkussive “Gotta Smile“, das neue Herangehensweisen an Musik von George offenbart. Mein Tipp: Das an Amy Winehouse erinnernde, soulige “Deep Shadows“. Möge uns dieser Mann mit seiner Kreativität noch lange begleiten, mit und für uns die Zukunft gestalten. 9/10 Cars10.Becker