Paul Kalkbrenner

Paul Kalkbrenner muss das Krankenlager hüten

Paul Kalkbrenner hat aus Krankheitsgründen seine restlichen September-Gigs absagen müssen. Wie er heute via Facebook mitteilte, hat ihm sein Arzt davon abgeraten, ins Flugzeug zu steigen, um drei Gigs in Nordamerika wahrzunehmen. Betroffen sind Auftritte in New York, Mexico City und San Francisco. Grund für die Absage ist ein akute Mittelohrentzündung. Wir wünschen gute Besserung!

Im Frühjahr hatte Kalkbrenner seine „Back To The Future“-Tour gestartet, Grundlage dazu ist die gleichnamige Mixserie mit Klassikern aus den 90er-Jahren, die der Berliner im letzten Jahr veröffentlicht hat. Der Gig in New York wäre ein „Back To The Future“-Gig gewesen.

Das könnte dich auch interessieren:
Paul Kalkbrenner schließt seine Mixtrilogie „Back To The Future“ ab
Die zehn besten Tracks von Paul und Fritz Kalkbrenner 
Die zehn besten Szenen aus Berlin Calling
Paul Kalkbrenner startet „Back To The Future“-Tour