robin_schulz
Mit seinem Remix zu Lilly Wood & The Pricks „Prayer in C“ ist Robin Schulz bereits in aller Munde. Auf YouTube klickten bereits mehr als 375.000 den Mix an, bei iTunes befindet sich die Single dazu bereits in den Top100 – und das obwohl sie erst am 13. Juni herauskommt. Für alle, die nicht mehr warten können, liefert Robin Schulz jetzt sein neues Video zum Remix:

Für die französische Alternative-, Pop-, Folk-Band Lilly Wood & The Prick hat der Label-Chef von Lausbuben Records, von ihrer Single “Prayer in C” einen gewohnt Club- und Chart-kompatiblen Remix angefertigt, der deep, verträumt und dennoch tanztauglich daherkommt. Des weiteren ist Robin Schulz immer noch mit seinem „Waves“-Remix in allen relevanten Charts in u.a. Deutschland und den UK.

Falls ihr Robin Schulz live sehen wollt, das sind seine nächsten Live-Termine in der Umgebung:
23.05. – Hundertquadrat, Rosenheim
24.05. – E3 Eiskeller, Dorfen
28.05. – Mica Club, Laussanne, CH
01.06. – Holi Festival, Leverkusen
06.06. – Privilege, Braunschweig
07.07. – Kame Hame Ha Festival, Offenburg
08.08. – Electronic Green Festival, Geisa
08.08. – Oldenbora OpenAir, Rastede
13.08. – Seltsames Verhalten, Aachen

 

Das könnte dich auch interessieren:
FAZE Forty April 2014
Electronic Green Festival in der Rhön
Oldenbora: das OpenAir im Nordwesten
Robin Schulz lässt den “Waves” einen “Prayer In C” folgen