Das sind die 10 größten DJ-Heucheleien

Jeder DJ ist heutzutage gleichzeitig Entertainer, Social-Media-Mastermind, Unternehmer und eben DJ. Das war vor einigen Jahren noch leichter, denn damals wurde auch nicht jeder Fehlgriff am Abend via Smartphone in die ganze Welt transportiert; am besten noch live und in Farbe. Insofern sehen wir es den Meistern der Nacht natürlich nach, wenn sie ab und zu ein wenig flunkern. Dennoch können wir diese Sätze hier nicht mehr hören. Das war die beste Party meines Lebens.  Wenn eine Katze sieben Leben hat, müsste ein DJ 130.567 Leben haben. So geil ist das Publikum noch nie abgegangen. Das kann er ja...

Read More

10 Schranz-Tracks die wir immer wieder gerne hören

Kennt noch jemand von euch Schranz? Für alle Jüngeren unter euch lassen wir einmal in Auszügen Wikipedia zu Wort kommen. „Schranz ist eine harte, minimalistische und schnelle (meist zwischen 140 und 160 BPM) Stilrichtung der elektronischen Tanzmusik, die vorwiegend mit Geräuschen und maschinenähnlichen Klängen angereichert ist. Sie zeichnet sich durch repetitive, verzerrte Percussionloops und einen meist monotonen Charakter aus. Damit stellt Schranz eine Variante des Tool- und Looptechno dar und kann als Vorreiter von Hardtechno bezeichnet werden.“ So, jetzt wisst ihr Bescheid, oder? Aber mal im Ernst. Groß wurde der Begriff ‚Schranz‘ durch Chris Liebing, der im unteren Teil...

Read More

5 absolute Classic-Sets von Sven Väth, Ellen Allien, John Digweed etc.

Nein, wir beim FAZE-Magazin hängen der alten Zeit nicht nach und früher war auch nicht mehr Lametta. Aber es gibt magische Momente in der Techno-Historie, an die wir uns gerne erinnern. Deswegen teilen wir mit euch diese fünf absoluten Classic-Sets, die wir in den Weiten des Internets nochmal in die Gegenwart geholt haben: Laurent Garnier, Stammheim Kassel 2000 Ein wahrhaft magischer Moment ist dieses hypnotische Set von Wizard Laurent Garnier in den Hallen des legendären Stammheim-Clubs in Kassel, der eine Institution in der Techno-Szene war. Sehr hypnotisch, gespickt mit Ambiente und treibenden Beats. John Digweed, BBC Radio 1 Essential Mix 1994 John...

Read More

Techno ist tot – hier sind 15 Gründe

Machen wir uns doch mal bitte nichts vor. Techno ist tot. Die Zeit des unbeschwerten Feierns ist vorbei. Auch wenn wir immer noch gerne in Clubs gehen mögen – der Spirit ist Vergangenheit. Hier sind 15 Gründe, denen ihr euch nicht verschließen könnt. 1) Das Loveparade-Unglück hat Techno begraben. Aus Profitsucht wurden Menschenleben geopfert. Im Namen von Techno. 2) Es gibt keinen gescheiten After-Hour-Club mehr in deutschen Großstädten. Die After-Hour-Kultur ist tot. In Nürnberg wollen die Behörden Techno sogar komplett auf After-Hours verbieten. Nachzulesen hier.  3) Das Omen, das U60, der Cocoonclub und das Dorian Gray sind geschlossen. Frankfurt, Technocity...

Read More

Die 10 Raver-Gebote

Die 10 Gebote nach denen jeder Raver leben sollte 1. Du sollst (Teile) teilen Sei nicht gierig. Teile deine Teile. Mit guten Freunden zum Beispiel. Geteilte Freude ist doppelte Freude sagt man doch so schön. Was natürlich meistens stimmt. Außer beim Döner essen vielleicht. Da ist ein halber Döner auch einfach nur halb so gut wie ein ganzer. Logisch … bei Teilen stimmt es allerdings. Außerdem ist es einfach gefährlich, sich alle allein reinzuschmeißen. 2. Du sollst nicht nicht tanzen Echte Raver gehen nicht auf Partys um dort blöd rumzustehen. Der Weg ist das Ziel. Tanzen ist das Ziel....

Read More

10 Dinge, die jeder Raver immer dabei hat

Na, ist das auch der Inhalt eurer Taschen? ;) 1. Einen Strohhalm Für alle Spiegel die geputzt und alle Longdrinkgläser die geleert werden müssen. Eine universales Multi-Funktions-Tool des modernen Ravers. 2. Kaugummis Kaugummis sind für den Kiefer des Ravers wie das Hamsterrad für den Hamster. Eine ganz wichtige Beschäftigungstherapie und Möglichkeit zum Austoben. Der Raver hat immer welche dabei. 3. Ein Wechsel-T-Shirt Nach 14 Stunden Tanzen ist es immer schön, sich ein frisches T-Shirt überzustülpen, um den eigenen Ekel vor sich selbst ein wenig zu minimieren. Die Chancen auf Geschlechtsverkehr erhöht es übrigens ebenfalls immens. 4. Eine Ersatzzahnbürste Wie...

Read More

10 ganz frische Techno-Tracks, die uns vom Stuhl hauen

Schönes Wochenende, ihr Lieben. 1. Dosem – Behind Your Eyes Wir konnten uns auch genau anschauen, was behind unseren eyes so ist, weil unsere Augen sich beim Anhören des Tracks einfach von hinten gedreht haben. Mit komplett weißen Augen – was für eine Ironie, sonst sind die immer komplett schwarz – sind wir dann durchs Büro getanzt und haben das Wochenende gebührend eingeleitet. 2. Adam Beyer vs Pig&Dan – In Love Diese Kollaboration des Drumcode Boss mit Pig&Dan erscheint am 20.03. auf seinem eigenen Label, nimmt uns jetzt aber schon den Atem. Ein richtig fettes Brett. Techno kann auch...

Read More

Auch Tim Toupet ist ein bisschen gestört, aber geil!

Dass die meisten Protagonisten der Schlagerszene gestört sind, das ist für uns nichts Neues. Aber Tim Toupet, der trällernde Herrenfrisör aus Köln, behauptet nun auch, dass er geil sei. So heißt dementsprechend auch seine neue Single, die demnächst erscheinen soll, aber das wiederum passt einem DJ-Duo aus Erfurt nicht – Gestört aber GeiL. Die sind nämlich Inhaber der Wortmarke und haben dem singenden Toupet nun ein anwaltliches Schreiben geschickt, in dem es um „Markenverletzung und Wettbewerbswidrigkeit durch Irreführung“ geht. Ja, irre sind hier sicherlich einige … Hinzu kommt, dass Tim Toupet auf dem Cover mit einer Brille posiert, die auch die...

Read More

10 Dinge, die du für deinen Raver-Buddy machen würdest

Gute Freunde kann niemand trennen. Das wusste schon der Kaiser. Aber zwischen Raver-Buddys besteht ein ganz besonderes Band. Was macht man nicht alles füreinander … 1. Wade massieren Ein Krampf in der Raver-Wade macht den Rave zur Qual. Raver Buddys massieren sich die Schenkel wieder geschmeidig. Und stehen dazu. 2. Mit nach Hause gehen wenn der Türsteher mal „Nein“ sagt Freundschaft ist, wer den Rave füreinander sausen lassen würde. Isso. 3. Vom Club abholen Warum der eine von beiden jetzt nicht dabei war bleibt ungeklärt. Sollten zwei unzertrennliche Raverseelen allerdings mal getrennt werden, holt der eine den anderen auch mal...

Read More

Das Berliner Nachtleben: diese Clubs, Kneipen und Bars sind ein Muss

Das Berliner Nachtleben: diese Clubs, Kneipen und Bars sind ein Muss Kaum eine deutsche Stadt ist so sehr für ihr Nachtleben bekannt wie Berlin. Die deutsche Hauptstadt zieht jedes Jahr unzählige Besucher in Partylaune aus dem In- und Ausland an. Mit gutem Grund: Berlin bietet von allen deutschen Städten die meisten Kneipen, Bars und Clubs. Berlin als deutsche Party-Metropole Nicht nur hinsichtlich der Kultur ist Berlin Spitzenreiter in Deutschland. Die Hauptstadt ist auch die deutsche Metropole für Partys und Events: Die Stadt beherbergt etwa 219 Kneipen, 310 Clubs und 228 Cocktail-Bars. Bei dieser großen Auswahl ist für jeden die...

Read More

10 Gründe, warum Open Airs einfach besser als Clubs sind

Wir wollen endlich wieder Sommer haben. Wir wollen wieder auf Open Airs gehen. Die sind doch eigentlich viel schöner als der Cluballtag. Aus Gründen. 1. Sonne Logisch. Dafür geht man ja schließlich zum Open Air. Sonst könntet ihr ja auch einfach Sonntag Mittag ins Berghain gehen. Wenn ihr rein kommt … 2. Knappe Outfits Klar, im Club gibt es auch mal hin und wieder hübsche Menschen zu sehen, die ihren Raverkörper nur in wenig Stoff verhüllen. Aber die Dunkelheit hindert dann doch ein wenig. Dafür lieben wir Open Airs umso mehr. 3. Kostüme Leute kommen in verrückten und großartigen...

Read More

10 Dinge, die in Technoclubs fehlen

Technoclubs sind, so schön wie sie auch sind, keine perfekten Orte. Hier 10 Dinge die dort einfach immer fehlen. 1. Eiscreme Na gut, das Berghain hat Eis. Aber sonst ist es eher schwierig, Eiscreme in Technoclubs zu finden. Dabei macht es schon verdammt Spaß, damit zu raven. Die optimale Abkühlung nach zehn Stunden Höchstleistung. 2. Kellner, die Drinks auf die Tanzfläche bringen Nie mehr die Tanzfläche verlassen müssen. Der Traum. Kein ewiges anstehen an der Bar und niemals mehr geile Beats verpassen während man sich gerade ein Bier holt. Die Kellner dürften natürlich nicht beim Tanzen stören. Hmm dann...

Read More

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix