pump_25_logo
Es war der 24. November 1989. Die Mauer war gerade gefallen, in Europa regierte Acid House und im Sommer rollte die erste Loveparade über den Berliner Ku’damm, als der Sportschuhhersteller Reebok seine seine Technik „The Pump“ einführte.

Die ursprünglich für Basketball konzipierten Technologie verhalf Athleten mittels Luftkammern, die mit einer integrierten Pumpe befüllt wurden, erstmals zu einer völlig individuellen Passform. Die Technik kam sowohl bei Topathleten als auch Konsumenten so gut an, dass sie bald auch bei Tennis-, Lauf-, Trainings-, Walking- und Aerobicschuhen eingesetzt wurde.
Zum 25. Geburtstag gibt es in Zusammenarbeit mit 22 Händlern weltweit jeweils ein limitiertes Sondermodell, die schon im Laufe des Herbstes erschienen sind sowie die zwei OG Colorways White/Royal/Sheer/Orange und Black/Grey/Orange/White, deren Neuauflage ab dem 28. November 2014 bei ausgewählten Reebok-Händlern weltweit erhältlich sein werden.

reebok_pump25

Das könnte dich auch interessieren:
Nike Air Max – die 2015er Kollektion kommt!
Onitsuka Tiger – mit der Curreo-Kollektion in den Herbst
#miZXFLUX App: Trag dein Lieblingsfoto am Fuß

www.fitness.reebok.de/international/pump/stories