SoundCloud Facebook
Großartige Nachrichten für DJs! Gestern gab der Geschäftsführer von SoundCloud auf dem Amsterdam Dance Event bekannt, dass  die Online-Plattform für Musik jetzt mit Native Instruments, Serato, Virtual DJ, DEX3, Mixvibes und Hercules eine Partnerschaft eingegangen ist, um den Musikkatalog von SoundCloud in die jeweilige DJ-Software zu integrieren. Die Integrationen ermöglicht künftig das gesamte Musik-Repertoire von SoundCloud in hochwertiger Qualität in der jeweiligen DJ-Software zu streamen und zu mischen. Der Haken an der Sache? Das Angebot kann nur mit einem SoundCloud Go+ Abonnement genutzt werden.

„SoundCloud hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kreativen mit den besten Tools und Ressourcen zu unterstützen, um ihre Karriere voranzutreiben. Deshalb freuen wir uns, mit diesen führenden Unternehmen zusammenzuarbeiten, damit DJs ihren Workflow auf die nächste Stufe heben können.“, sagte Kerry Trainor, Geschäftsführer von SoundCloud, zur neuen Revolution im DJing. Pedram Faghfouri, Direktor für die Produkte von Traktor, fügte hinzu: „Native Instruments und SoundCloud teilen eine Vision, um Musikliebhaber und Musikschaffende zu inspirieren und zu unterstützen, sodass wir uns freuen, an dieser Meilenstein-Integration zu arbeiten. Die Nachrichten bedeuten, dass mehr Benutzer in der Lage sein werden, nahtlos von der Inspiration zur Kreation zu gelangen, egal ob DJ, Hobbyist oder Profi.“

Eine gute Nachricht für all diejenigen, die nicht mehr ihre Musik illegal im Internet downloaden oder sie erwerben müssen – aber eine schlechte Nachricht für Beatport und Co.? Wir werden sehen…

Weitere Infos gibt es auf dem SoundCloud Blog!

Das könnte dich auch interessieren:
Geht SoundCloud das Geld aus?
Moses hat gesprochen – Auf Wiedersehen SoundCloud
SoundCloud Rettung in letzter Sekunde