7609504672_7eaa744f31_b

Alter Falter! Da haben wir jetzt aber wirklich fünfmal hingucken müssen, ob da keine Druckfehler in der Pressemitteilung des Amnesia sind. Wollt ihr wissen, wer Sven Väth und seine Cocoon-Partys auf Ibiza ersetzen wird, die dort viele Jahre lang gehostet wurden? Hier ist die Krachermeldung: Die neue Partyreihe, die all-montaglich im Amnesia Einzug hält, wurde auf den Namen „Pyramid“ getauft. Soweit nichts Ungewöhnliches oder gar Spektakuläres. Guckt man sich allerdings das Line-up der Opening-Party an, staunt man durchaus Bauklötze.

Hier ist das Line-up der Eröffnungsfete, die am 4. Juni 2018 eine neue Ära im Amnesia einläutet:
Terrace: Ricardo Villalobos, DJ Sneak, Luca Donzelli
Club: Ben Klock, Charlotte de Witte, Luigi Madonna

Am 23. Juli beispielsweise ist Solomun zu Gast und wird von Adriatique und Kollektiv Turmstraße auf der Terrasse unterstützt – während im Club in jender Nacht HOSH, Magdalena, Undercatt und Musumeci den ibizenkischen Sommer zelebrieren.

Hintergrund: Die 19. Season wird Sven Väth mit seiner Cocoon-Crew nicht mehr – wie bisher – im Amnesia abhalten. Er kehrt dem Club nach vielen Jahren den Rücken und hat mit dem Pacha eine neue Heimat für die weltweit erfolgreiche Marke gefunden. Ob der liebe Sven allerdings ein „Gefällt mir“ unter den Facebook-Post setzen wird, den das Amnesia sicherlich noch macht – wir sind gespannt und fragen uns: War es nicht Sven Väth, der Ricardo Villalobos stets die Stufen des Erfolges gezeigt und ihn gepusht hat? Dumdidum…

Das könnte dich auch interessieren:
10 Techno-Produzenten, die ihr kennen solltet
Festivalkalender 2018
Tom Novy goes Ibiza: Seine 6. Season
Cocoon Ibiza: Hier ist das Line-up der Opening-Party
ANTS im Ushuaia

Da wir vom FAZEmag ja investigativ berichten, gibt´s hier für euch – ganz neutral – ein Video aus dem Amnesia mit Richie Hawtin und Marco Carola:

(C) Flickr by Amnesia Ibiza