Rudimental

Genregrenzen: sprengen. Singles verkaufen: 2,6 Millionen Mal. Auszeichnungen einheimsen: BRIT Award. Debütalbum veröffentlichen: „Home“. Smash-Hit landen: „Lay It On Me“ feat. Ed Sheeran. Musikrichtung einordnen: Drum. And Bass.
Das ist Rudimental. Oder nehmen wir doch besser den Plural: Das sind Rudimental! Denn die Londoner Kombo vereint vier Bandmitglieder – und die begeistern seit eh und je Kritiker wie Fans gleichermaßen. Roundabout sechs Jahre nach ihrem ersten Longplayer-Release folgt am 25.01.2019 nun das neue Schaffenswerk der UK-Masterminds. „Toast To Our Differences“ ist der Titel. Ein musikalisches Konglomerat, bestehend aus 16 Tracks. Drei Jahre haben die Briten daran getüftelt, geschrieben, produziert. Und heraus kam: etwas ganz Besonderes.

Apropos 25.01.2019: Große Ehre zu Teil wird dem deutschen Fanpublikum. Denn am Release-Day des Albums startet ihre vierstädtige Tour durch unser Land. Hier die Termine:

Rudimental „Toast To Our Differences“-Tour 2019:
25.01.2019: Live Music Hall, Köln
26.01.2019: Muffathalle, München
28.01.2019: Columbiahalle, Berlin
29.01.2019: Große Freiheit 36, Hamburg

www.rudimental.co.uk

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Massive Attack auf „Mezzanine“-Jubiläums-Tour
Giorgio Moroder geht erstmals auf Live-Tournee
„Morgenstund“ von Schiller: Neues Album und Arena-Tour 2019