Foto via: Facebook

Foto via: Facebook

Das Fyre Festival gehört wohl zu den bekanntesten Festivals weltweit, auch wenn es seine Berühmtheit nicht wirklich mit seiner perfekten Ausführung für alle Teilnehmer erlangt hat. Das Desaster (mit Ansage) ist zur Zeit auch Thema der Netflix-Dokumentation „FYRE – THE GREATEST PARTY THAT NEVER HAPPENS“. Kernpunkt der Werbekampagne des Festivals war ein Trailer, der im Januar 2017 veröffentlicht wurde und der mit Models, Luxus, Traumständen und Privatjets warb. Teil dieses Trailer, der für viel Geld gedreht wurde, waren u. a. die Supermodels Kendall Jenner, Bella Hadid, Emily Ratajkoswki und Hailey Baldwin. Kendall Jenner soll für nur ein einziges Instagram-Posting 250 000 Dollar bekommen haben.

Das Stockfoto-Portal Shutterstock, das über 260 Million lizenzfreie Stockbilder, Stockvideos und Musiktitel vorweisen kann, hat einen neuen Werbeclip veröffentlicht, der eben diesen Trailer auf den Arm nimmt und mit eigenem Stockmaterial nachstellt. Auch hier zu sehen: Models, Traumstrände, Sonne … so austauschbar und täuschend können Bilder sein.

Original:

Fälschung:

 

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019

Fyre-Festival-Veranstalter muss ins Gefängnis 
10 magische Orte, an denen wir gerne ein Festival feiern würden