Symbolbild

Silent-Rave in Bibliothek geplant – Bild: Facebook

Die Locations für Raves werden immer abgefahrener. Von verlassenen Tennishallen über einfach neben der Autobahn oder in der U-Bahn. Oder man meldet seinen Rave einfach als Verlobungsfeier an. Man muss sich schon was Besonderes einfallen lassen, um die Nachtschwärmer heutzutage zu beeindrucken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hier haben wir 10 magische Orte, an denen wir gerne einen Rave veranstalten würden.

Auch das Vereinigte Königreich ist bekannt für seine zügellosen Rave-Partys an unkonventionellen Orten. Nun ist ein Rave in der Manchester Central Library geplant. Ja, ihr habt richtig gelesen. In einer Bücherei. Die Bibliothek soll am Freitag, den 16. Februar zu einem Dancefloor mit einer komplett funktionierenden und lizensierten Bar umfunktioniert werden.

Passenderweise handelt es sich bei dem Event um eine Silent Disco, das heißt, dass alle Gäste Funk-Kopfhörer tragen und zwischen verschiedenen Musikkanälen wählen können. Um 20 Uhr beginnt die Party, die scheinbar nicht das erste Event in dieser Location ist.

DJ John Ryan von Retro Silent Disco wird seine Classics aus den 70ern, 80ern und 90ern auflegen. Klingt nach einer ordentlichen Feierei. Also, auf nach Manchester.

Das könnte dich auch interessieren:
Schlechtes Gewissen – Raver kamen zum Partygelände zurück und räumten auf
10 gute Neujahrsvorsätze, die nichts für Raver sind
Polizei wird zu illegalem Rave gerufen – und lässt weiterfeiern
500 Personen feierten 24-Stunden-Rave im Reihenhaus