Felix-Hohagen-Photography-6594

Huch, was war denn da los? Nebelschwaden vor dem Stuttgarter Stadtpalais, an der Stadtbibliothek und bei der Messe. Was da los war? Ganz einfach: Ein dreiköpfiges Team hat den neuesten Festival-Trailer des Stuttgart Electronic Music Festivals – kurz: SEMF – gedreht.

Abgedreht – das ist hier durchaus doppeldeutig zu verstehen. Wer zufällig live vor Ort an einer dieser Locations war, wurde Zeuge eines aufwendigen Drehs. Das Resultat könnt ihr im Übrigen am Ende dieses Artikels bestaunen. Zuvor sei aber noch gesagt, mit welch enormem Aufwand das Ganze über die Bühne ging. Ein 70 Kilo schwerer Beamer mit 20.000 Ansilumen erleuchtete in einem neunstündigen Dreh die drei erwähnten Wahrzeichen der Stadt. On Top: 40 Animationen in leuchtender Gestalt von unter anderem Sven Väth, Len Faki, Charlotte de Witte, Pan-Pot und Joseph Capriati wurden auf 800 Quadratmeter große Gebäudefassaden projiziert.

Ziemlich fett also, was die SEMF-Crew da so aufgerfahren und abgeliefert hat, um das größte Festival Süddeutschlands im Bereich von Techno und House zu promoten. Das findet am 8. Dezember in der Messe Stuttgart statt und wird (wahrscheinlich) auch 2018 wieder mit 18.000 Besuchern ausverkauft sein. 34 Acts auf fünf Bühnen. Playtime von 20 bis 6 Uhr. Die zwölfte Ausgabe des Events, das sozusagen inoffiziell das Closing der Festival-Saison symbolisiert, wird dieses Jahr erneut eine bahnbrechende wie wegweisende Show bieten. Mit grandioser Lichttechnik. Und natürlich darf auch Dundu nicht fehlen, das inoff. Maskottchen des SEMF.

Hier das Line-up mit den Global Playern: Charlotte de Witte, Chris Liebing, Joseph Capriati, Len Faki, Maceo Plex, Matador live, Paco Osuna, Pan-Pot, Sven Väth, AKA AKA, Butch, Dirty Doering & Niconé, Extrawelt live, Felix Kröcher, Karotte, Klaudia Gawlas, Lexy & K-Paul live, Marius Lehnert, Pappenheimer, SHDW & Obscure Shape, Township Rebellion

Auf der „Komme Was Wolle“-Stage – einer Bühne für Lokalhelden aus dem Großraum Stuttgart – spielen: Clash b2b Clochard, Daniele Di Martino, Dario, David Jackson, Desterronics Stuttgart
Orchestra live, Julian Maier-Hauff live, Julian Wassermann, kriZe b2b Robin Seitter, RAM, Revision live

Tickets bekommt ihr hier.

Stuttgart Electronic Music Festival (SEMF) // 08.12.2018 // Messe, Stuttgart

Das könnte dich auch interessieren:
SEMF 2018: Das Line-up ist enthüllt
ADE-Sets auf soundcloud online
U60311 vor dem Comeback?
WinterWorld 2019 – Line-up & Infos sind da

 

(C) Foto: Felix Hohagen