Bildschirmfoto 2018-07-24 um 15.37.39

Super Flu mit dem ersten neuen Material nach ihrem letztjährigen Album „Musik3“. Die Reise startet mit dem Titeltrack „Ark“ – Techno Noir, der sich durch wogende Wassermassen pflügt und crispe Arpeggios losschickt und dabei eine majestätisch-stürmische Ausstrahlung verbreitet. „Doppt“ mit sanftem Rhythmus, bis der hypnotische Hintergrundsound und die percussiven Elemente Überhand nehmen, Drama aufpolieren und Schwung verbreiten. Schließlich gibt es noch einem Remix von „Doppt“, den der mysteriöse Hyenah abliefert. Erdiger Aufmarsch, strammer Takt, afrikanische Rhythmen, ein kleines Synthie-Gewitter und ein episches Finale sind hier die Eckpunkte. 9/10 Beat Plank