superbooth
SUPERBOOTH16 ist die neue Musikmesse, die vom 31. März bis zum 2. April in Berlin stattfinden wird. Initiiert von SchneidersBuero und ursprünglich an den Start gegangen als Stand auf der Frankfurter Musikmesse, wird SUPERBOOTH16 nun als breit angelegtes Kulturfestival im historischen Funkhaus stattfinden.
SchneidersLaden ist seit 15 Jahren als Anbieter für Instrumente ein fester Bestandteil der Berliner Musikszene. Diese Szene, die weit über die Grenzen der Republik bekannt ist und geschätzt wird, hat bisher aber noch keine adäquate Messe, was Andreas Schneider, Gründer von SchneidersBuero/-Laden, nun mit SUPERBOOTH16 ändern wird.
Um die Lebendigkeit der Berliner Musikszene abzubilden, geht SUPERBOOTH16 über das statische Konzept einer Instrumentenmesse hinaus. Es ist als lebendiges Come‐Together von Herstellern, Händlern, Musikern und Szene‐Interessierten angelegt. Neben ausführlichen Instrumentenpräsentationen durch bekannte Künstler werden Informationsund DIY‐Workshops, Diskussionspanels und abendliche Konzerte einen großen Raum im dreitägigen Veranstaltungskalender einnehmen. Als Talkgäste hat sich Andreas Schneider Richie Hawtin (Donnerstag), Daniel Miller (Freitag) und Nik Nowak (Samstag). Das musikalische Abendprogramm gestalten u.a. Wareika, T.Raumschmiere, Skinnerbox, Andi Toma, Gebrüder Teichmann etc.

SUPERBOOTH16 // 31. März – 2. April // Funkhaus Berlin, Nalepastraße 18, 12459 Berlin
Öffnungszeiten
Fachbesucher: 10:00 – 22:00 Uhr
Publikumsverkehr: 14:00 – 22:00 Uhr
Preise
Tagesticket: 35 EUR, Wochenend‐Ticket: 85 EUR
Das Programm im Überblick: www.superbooth.com/de/events.html

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016 
Ihr wollt den Verkaufsstart des Technics SL-1200GAE nicht verpassen?
Telekom Electronic Beats Festival in Köln – die ersten Acts stehen!
Funktion One präsentiert auf der Musikmesse Vero
Österreichische Firma entwickelt HD Vinyl