technics_sl-1200gr

Technics SL-1200GR: Ist das der endgültige Preis für das neue Modell?

Letzte Woche überschlugen sich die Berichte über die neuen Technis-Plattenspieler: Erst machte der Panasonic Marketing-Chef in einem Interview mit der New York Times nochmals deutlich, dass der SL-1200G Modell nicht für die DJ-Sparte gedacht ist, sondern für analogen Musikgenuss auf Hi-Fi Niveau steht. Nur wenige Tage später konnten wir dann aufgrund einer neuen Pressemitteilung hoffen, dass der als “Standardmodell” beschriebene SL-1200GR auch für DJs attraktiv sein wird, da er als deutlich günstiger als sein Schwestermodell angekündigt wurde. Der Preis war jedoch unbekannt, was lediglich Raum für Spekulationen ließ. Nun wurden Details über den Preis auf der Tech-Seite Gizmodo öffentlich: Mit umgerechnet 1900 Euro ist der SL-1200GR zwar nur halb so teuer wie der SL-1200G, doch ob das Modell damit attraktiver ist für DJs, ist eine ganz andere Frage. Eine Frage, die auch ein Statement der Pressestelle nicht aufklären kann: “Der SL-1200GR ist ein Plattenspieler für anspruchsvolle Audio-Liebhaber mit gewohnt hoher Zuverlässigkeit und Drehmoment, so dass er bestimmt auch von Profis geliebt werden wird … ”
Jetzt darf sich jeder kurz seinen Teil dazu denken, nur um danach die letzten 1210er auf Ebay zu ersteigern. Die Angebote dort fangen übrigens bei etwa 500 Euro an.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Technics SL-1200GR – jetzt doch ein Modell für DJs? 
Technics SL-1200R – DJs als Zielgruppe unerwünscht
Mijk van Dijk testet für Bonedo den neuen Technics SL-1200 GAE
Vinyl – neuer Verkaufsrekord