tomorrow-land-brasil-2

Tomorrowland 2017 abgesagt

Tomorrowland 2017 abgesagt

Die Befürchtung, dass Tomorrowland 2017 in Brasilien nicht stattfinden wird, hat sich leider bestätigt. Auf Grund der wirtschaftlichen Situation wurde die Veranstaltung Tomorrowland 2017 Brasil abgesagt.
Der Organisator und brasilianische Partner von SFX Entertainment – Luiz Eurico Klotz – gab die Absage für die brasilianische Ausgabe des Mega Festivals während eines Vortrags im nordbrasilianischen Fortaleza bekannt.

Der Director der verantwortlichen Booking- und Eventagentur Plus Talent erklärt die Gründe wie folgt: „Wenn wir die gleiche Menge Tickets wie dieses Jahr verkaufen, würden wir bei den hohen Kosten in Brasilien und der herrschenden Inflation nicht den gleichen Gewinn machen. Es würde ein finanzielle Katastrophe.
Für ein Festival in der Größe von Tomorrowland kommt eine hohe Summe an Kosten und Investitionen auf die Veranstalter zu. Diese Kosten können sich wegen Brasiliens Wirtschaftslage nicht rentieren. Wegen der starken Inflation würden die Kosten nicht gedeckt werden und ein Minus erwirtschaftet werden. Brasilien befindet sich in einer starken Wirtschaftskrise, die Inflationsrate liegt derzeit bei 14,2%. Leidtragende dieser ökonomischen Flaute sind in diesem Fall die Feierwütigen.

tomorrow-land-brasil

Trost und gute Aussichten bestehen für die 2018er Ausgabe von Tomorrowland Brasil. Diese soll stattfinden, sofern sich Brasiliens Wirtschaft berappelt hat, so Klotz.

Was wir auf jeden Fall nicht wollen ist, dass die Sicherheitsvorkehrungen aus Kostengründen eingeschränkt werden. Was passieren kann, wenn diese zu lasch sind, könnt ihr hier nachlesen. So geschehen bei der Original Tomorrowland 2016. 

Das könnte euch auch interessieren:
Frau stirbt beim Earthcore Festival

Tomorrowland gibt das komplette Line-up 2016 bekannt

Loveparade sollte nie in Duisburg stattfinden