Bildschirmfoto 2018-03-28 um 11.57.29
Vor jedem Gig verkünden seine Fans die frohe Botschaft: Der Kanzler kommt! Rund drei Jahre nach seinem letzten Langspieler, kommt er nun mit einem neuen Album im Gepäck wieder – „Home“. Dieses zehn Titel umfassende Werk entstand nach Kanzlers Umzug, raus aus Berlin, zurück nach Thüringen. Das neue Studio in neuer, idyllischer Umgebung sorgte auch für viel neue Energie und Produktivität. Alles neu? Nicht unbedingt, doch in gewisser Weise unterstreicht dieses Album nochmals deutlich den weiterentwickelten Kanzler-Sound. Der lebt zwar nach wie vor von druckvollem Schlagwerk, doch leisten nun auch vermehrt tragende Synthesizer-Motive einen entscheidenden Beitrag zur Atmosphäre auf dem Floor. Mit reduziert groovendem und funktionalem Techno, auf durchschnittlich 126 Bpm, ist er auf Bush Records jedenfalls bestens aufgehoben. Wer
auf den Sound von Capriati, Fitzpatrick und ähnlichen Protagonisten steht, der wird auch mit Torsten Kanzlers “Home“ seine Freude haben. 8/10 Tina