V.A. 10 Years Einmusik Pt. 1

Das Ende 2008 gegründete Label von Einmusik fährt zum Jubiläum schwere Geschütze auf. Der Labelboss hat eine illustre Künstlerschar darum gebeten, ihre Lieblingstracks zu Remixen und das Resultat ist mehr als ansehnlich. Namen wir Eelke Kleijn, Gabriel Ananda, Nico Stojan oder Marco Resmann sind dabei, Markus Kavka und Chris Schwarzwälder ebenfalls. Eelke Kleijn verwandelt Pyshs „Visions“ in eine Open-Air-Hymne, Gabriel Ananda peitscht mit seiner Version von Betokos „Foreverness“ ordentlich nach vorn, Budakids „No Human Is Illegal“ wird von Mira & Chris Schwarzwälder Fusion-tauglich gemacht und Nico Stojan drückt Tim Engelhardts „Trust“ seinen unverkennbaren Stempel auf. Zu guter Letzt verpasst Marco Resmann Pieks „Does Your Love Fade Away” noch ein schickes Technogewand und Markus Kavka macht Marc De Pulses „Imagine“ frisch für den Frühling. Bin schon gespannt auf 10 Years of Einmusik Pt.2, denn besser kann es kaum werden. 10 Points/ Claus Casper