resize_fixed_height_-resources-product-images-40430-ld_white_2jpg.700x

Mit Teil drei der Sit On My Bass-Reihe hauen uns Low Down Deep Recordings vier Tracks von Majistrate, Jaydan, Supreme Being sowie Ruffstuff, Friller & Probe um die Ohren. Dass sich die vier Tracks nicht gerade für nächste Kaffeekränzchen mit Oma und Tante Elisabeth eignen, dürfte ja vermutlich jedem klar sein. Statt Sahnetorte und erhöhtem Blutzuckerspiegel gibt es auf der EP zuverlässigen Hooligan-JumpUp. Die Tracks von Majistrate (Watch Yourself) und Jaydan (Who Are You VIP) dürften Tante Elisabeth in etwa so viel Spaß machen wie eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt. Nur in tanzbar. Supreme Beings Track Ya Fassy Yout kommt vergleichsweise zurückhaltend und mit trockener Oldschool-Bassline daher, missfällt der geschundenen Tante aber dennoch sehr. Spätestens Ruffstuff und seine Kumpels geben der alten Dame den Rest: Sleezy marschiert trocken wobbelnd durch den Club lässt keinen Stein auf dem anderen. 8/10, feindsoul.