vynil-891916_1280Labels und Freunde des Vinyls aufgepasst! Das kanadische Unternehmen Viryl Technologies hat sich etwas einfallen lassen. Durch das Comeback der schwarzen Scheibe präsentiert auch die Plattenindustrie dank digitalem Zeitalter immer wieder neue Ideen.

In Zukunft ist es möglich, die Tracks direkt an das Presswerk von PhonoHive zu senden. Dies geschieht alles Online. Ort, Menge, Versanddatum und Co. Lassen sich direkt vor der Veröffentlichung auswählen. Die Rohlinge und Testpressungen werden dann direkt an die lokalen Presswerke von WarmTone geliefert. Die Daten der jeweiligen Testpressung werden in einer Cloud gespeichert und lassen sich dann weltweit abrufen. Laut Viryl sollen es hier exakte Reproduktionen der gewünschten Platte geben.

Entwickelt wurde das System um Versandkosten und Produktionsengpässe bei der Logistik zu sparen.
Aktuell beträgt die Laufzeit von der Einsendung bis zur Produktion sechs bis acht Wochen.

Foto (C): Pixabay

Das könnte dich auch interessieren:
Für den guten Zweck – Moby verkauft seine Vinylsammlung
Die Magie des Vinyls – Interview mit Permanent Vacation