Wie lange gab es bei euch keinen Techno mehr?! So lange? Hieran erkennt ihr, du ihr bereits auf Entzug seid.
1. Ihr hört den Rhythmus überall
Die Oma vor euch mit dem Krückstock zaubert den feinsten Techno-Beat auf das Kopfsteinpflaster. Das Husten der anderen Leute auf dem Weg zur Arbeit klingt wie eine fette Bassline. Das schlimmste Deja-vu liefert die Berliner Bahn mit ihrem Paul Kalkbrenner Türschieß-Sound. Techno ist überall. Ihr hört ihn in jedem Geräusch. Ihr habt Entzug.
2. Die Beine zittern
Ihr könnt die Füße nicht stillhalten. Ihr tanzt durch die Straßen. Obwohl alle anderen einfach nur gehen. Die Beine machen was sie wollen. Machen was sie sollen. Tanzen.
3. Ihr steht plötzlich in der Toilette eurer Arbeitsstelle mit dem Handy am Ohr
Ganz fieser kalter Entzug. Ein wenig Marco Carola – über die schlechten Handyboxen ins Ohr gepresst –  fühlt sich an wie der Himmel auf Erden. Ihr atmet durch. Eine kurze Erleichterung. Allerdings nur kurz. Ihr müsst zurück zur Arbeit. Die Kollegen glauben jetzt schon, dass ihr die schlimmste aller Durchfallerkrankungen habt. Schließlich seid ihr heute schon 17 Mal auf die Toilette gerannt. Und dort jedes Mal exakt 6:06 Minuten ausgeharrt.
4. Das Radio erzeugt bei euch Schweißausbrüche
Der nächste Hit von Robin Schulz. Nochmal Justin Bieber. Und wieder Helene Fischer. Der Schweiß rinnt euch in Bächen die Stirn hinunter. Wann hört das nur auf?!
5. Ihr klappert mit Stiften einen Technobeat auf den Schreibtisch
Zu. Lange. Kein. Techno. Muss. Selbst. Techno. Machen. Irgendwie. Verzweifelt versucht ihr mit Stiften und jeglichen Gegenständen in eurer Umgebung ein wenig Techno zu zaubern. Im Endstadium seht ihr dann so aus:
6. Euer Arzt verschreibt euch eine Woche Kur in Berlin
Es ist für eure Gesundheit. Mal wieder etwas abgestandene Luft eines Techno Clubs schnüffeln. Ein Tapetenwechsel. Hin zu schwarzen Wänden und LED Licht. Ein wenig esoterischer Nebel. Und Körper und Geist sind wieder im Einklang.
7. Ihr erinnert euch nicht mehr wie Sam Paganinis „Rave“ ging.
Dann aber nichts wie ab zum Arzt. Dumm Dumm BamBam ist es übrigens.
 
8. Ihr könnt nachts schlafen 
Ihr schlaft nachts tief und fest. Da läuft was falsch! Normal wäre, wenn ihr die Nächte durchtanzt. Wer nachts seelenruhig schläft, hat Techno Entzug.
9. Ihr fragt euch:

via GIPHY

10. Ihr hört euch Tech-House an
In der Not frisst der Teufel Fliegen. Aber Tech-House kann ja auch sehr schön sein.

Foto: pxhere