01. Spark: A Burning Man Story (2014)
Das Vorbild für die Fusion und viele andere große Festivitäten und Urgestein der freien und alternativen Festivals. Wenn man feiern und Sachen dabei in die Luft jagen oder einfach für ein paar Tage der alltägliche Welt entfliehen möchte, sollte mal aufs Burning Man sparen.

 

02, FYRE (2019)
Das genaue Gegenteil von einem schönen Festival und eher die hässliche Seite der Festival-Industrie wird in der Doku über das nie stattgefundene Fyre-Festival gezeigt. Trotzdem super spannend und erschreckend!

 

03. Escape To Olganitz
ND gut, alles gut! Ein wahrer Schatz der Festival-Dokus, genau wie das Festival um das es geht. In “Escape To Olganitz” werden die Macher und Freunde des Nachtdigital-Festivals näher beleuchtet. Die emotionale Geschichte zeigt die Anfänge der Crew bis zum Festival wie wir es bis 2019 kannten. Nachti, we still love and miss you!

 

04. Kulturkosmos Dokumentation (Fusion)
Der Verein Kulturkosmos Müritz e.V. ermöglicht fast jedes Jahr erneut die Fusion. Langjährige Besucher reden vom Ferien-Kommunismus. Wie alles begann und was es wurde zeugt die Doku auf der Internetseite des Kulturkosmos.
Neben dieser Doku die vom Team selbst produziert wurde hat auch das Y-Kollektiv, etwas zusammengefaster, über die Fusion und ihre Vision berichtet.

 

05. Ein Dorf im Techno-Fieber (2019)
Die Nation wie die Besucher sie nennen, ist auch eher eines der kleineren aber dafür alternativeren Festivals. Das Festival-Team serviert den 8000 Feierwütigen seit 1995 regelmäßig exquisite Techno-Acts. Seht euch an wo ihr nach der Pandemie hin müsst!

06. Woodstock (2019)
Die Mutter aller Festivals und musikalischer Großveranstaltungen. Es gibt viele Dokus über Woodstock und seine Protagonisten, das Chaos und die revolutionäre Energie die tatsächlich zu gesellschaftlichen Veränderungen geführt hat. Dabei war Woodstock gleichzeitig eines der wohl wildesten als auch friedlichsten Festivals.

 

07. Heidewitzka Festival – Die Doku (2020)
Schon vor einiger Zeit berichteten wir über diese neue Festival-Doku. Der Film zeigt die Personen und Charaktere hinter dem Festival und neben den vielen Glanz-Momenten auch die Schwierigkeiten der Organisation von Festivals. Eine emotionale Reise zum großen kleinen Festival.

 

08. Techno-Festival Nature One: Sanitäter und Klinik im Ausnahmezustand | SWR Doku (2020)
In dieser Doku werden vor allem die SanitäterInnen, unsere Engel in weiß auf ihrem Einsatz auf der Nature-One begleitet. Uns zeigt die Doku wer dafür sorgt, dass wir so unbeschwert feiern können und auch nach einem Sturz auf die Tanzfläche wieder auf die Beine kommen können. Rave on!

 

09. Mit HGich.T auf einem illegalen Goa-Rave || GERMAN-NESS in Hamburg (2014)
Zwar kein typisches Festival aber verrückte Einblicke in das Feiern mit HGich.T auf einem Open Air irgendwo im Hamburger Gehölz. Die extravaganten Protagonisten raten einem an, sich erstmal locker zumachen!

 

10. Loveparade – Als die Liebe tanzen lernte (2020)
Die wohl größte und über die Landesgrenzen hinaus bekannte Sause made in Germany. Die ARD zeigt hier eindrucksvolle Blicke hinter die Kulissen und lässt auch ehemalige Befürworter die zu Kritikern wurden, zu Wort kommen. Dabei begleitet die Doku die Entwicklung der Parade von ihren “Friede, Freude, Eierkuchen”-Anfängen bis zum Kommerz-Riesen mit dicken Werbe-Deals. Die Doku findet ihr indem ihr dem Link oben folgt,

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
10 Dokus über Clubs, die wir immer wieder gerne schauen
6 neue Musikdokus, die man sich ansehen sollte
10 weitere Techno-Dokus, die man gesehen haben muss