Es ist plötzlich heiß in Deutschland. Auf einmal. Darauf konnte sich keiner vorbereiten. Hier sind 10 Fehler, die ihr in der Hitze auf keinen Fall machen dürft.
Die verdammte Hitze…

 

  1. Ballern und das Trinken vergessen.
    Das ist immer schlecht, aber wenn es gefühlte 50 Grad heiß ist, kann es ganz übel werden. Also denkt an Euch!
  2. Ein hellblaues T-Shirt anziehen
    Wer keine Familienpizza-großen Schweißränder unter seinen Achseln präsentieren möchte, der sollte besser kein hellblaues T-Shirt anziehen. Es ist einfach eine Farbe, die euch bei diesen Temperaturen nichts verzeiht. Auch von grau ist abzuraten. Schwarz und weiß, das sind unsere Farben. Die Berghain Raver haben es schon immer gewusst! Obwohl da das ganze Jahr über die selbe Temperatur herrscht. Wie in einem guten Weinkeller. Parallelen?
  1. Lange Hose beim Open Air Rave
    Es ist 1000000 Grad! Zieht eine kurze Hose an!
    Wehe einer von euch zieht dieses Wochenende ne lange Hose an, um seinen Style nicht zu versauen. Dann gibt’s Ärger.
  2. Zu wenig trinken beim Raven
    Immer schön viel trinken! Bei der Hitze schwitzt man gern mal ein paar Liter aus. Und beim Tanzen noch viel mehr…
    Also, genug Bier kaltstellen.
  3. Kündigen, um den Sommertag zu genießen
    Endlich ist Sommer! Endlich! Der heißeste Tag des Jahres! Den darf man nicht verpassen. Das können wir verstehen.
    Aber vielleicht ist es keine gute Entscheidung, gleich den Job zu kündigen, wenn ihr mal nicht kurzfristig Urlaub bekommen habt.
    Wir sitzen ja auch hier bei der Arbeit und schreiben euch diese Tipps hier…
    beach-computer
  4. Heißes Chili essen
    Kochend heißes Chili in der Hitze ist keine gute Idee…
    Dann lieber Eis. Aber bitte nicht zu schnell!
  5. Ein Wochenende in der Sonne tanzen und die Sonnencreme vergessen
    Die strammen Raver Waden brauchen jeglichen Schutz. Die braucht ihr ja noch eine Weile! Also schön eincremen!
    sonnenbrand_huhn
  6. Schokolade im Rucksack
    Ein Snickers hilft ja bekanntlich gegen jedes noch so tiefe Loch im Ravermagen. Und es ist immer gut etwas Kohlenhydrate beim Tanzen dabei zu haben. Sehr löblich. Aber Schokolade im Rucksack ist bei dieser Hitze eine ganz schlechte Idee.
    Bitte nicht schubsen, ich habe flüssige Schokolade im Rucksack.
  7. Das Wochenende im Berghain verbringen
    Ja, im Berghain ist es, wie gesagt, das ganze Jahr über herrlich temperiert. Eine ideale Rave-Temperatur, die keine Wünsche offen lässt.
    Allerdings herrschen dort auch keine Jahreszeiten. Verpasst den Sommer nicht im Berghain. Geht draußen raven.
  8. Das Wasser aus dem Teich im Sisyphos trinken
    So verzweifelt sollte niemand sein, dass man auf die Idee kommt das Wasser aus dem Teich im Sisyphos zu trinken. Was da alles drin schwimmt weiß nur der Techno-Gott. Vermutlich werdet ihr aber von dem Wasser erstmal ziemlich high… Könnte ich mir vorstellen.

Das könnte euch auch interesieren:
10 Dinge, die man sonntags nicht machen sollte
Die 10 schlechtesten Anmachen im Club
12 Dinge, dir ihr auf einem Festival braucht
Sachen, die niemand von uns im Club erleben will