Bis am ersten Augustwochenende das Solar Weekend im niederländischen Roermond über zahlreiche Bühnen geht, werden die Holländer selbst ihre Niederlage beim heutigen EM-Spiel gegen die deutsche Nationalmannschaft und damit das frühzeitige Ausscheiden aus der EM sicher längst verkraftet haben. Und wenn nicht, kann sie dieses Event nur darüber hinweg trösten.

Vom 3. bis zum 5. August steht an den Maasplassen nämlich die achte Ausgabe dieses tollen Crossover-Festivals an, das ein LineUp voller Vielfalt verspricht. Mehr als 300 Künstler, internationale Talente und Newcomer-Bands werden an drei Tagen für ein buntes Programm sorgen. Unter anderem ihr Kommen angekündigt haben Jazzanova, Adam Beyer, Azari & III, Feed Me, Flux Pavillion Hardwell, Robert Hood und Das Glow & Strip Steeve.

House, Techno, Electro, aber auch Dubstep, Salsa und HipHop stehen auf dem Plan. Hier dürfte wohl jeder das für ihn Passende finden. Auch optisch hat dieses Event einiges zu bieten, werden doch spezielle Konstruktionen gebaut, um die Besucher mit auf eine Entdeckungsreise zu nehmen. Innovative Performances, Zitate aus Poesie, Kunst, Graffiti, Theater, Tanz etc. werten das Unterhaltungsprogramm außerdem auf.

Solar Weekend findet am 3., 4., und 5. August 2012 an den Maasplassen in Roermond, Niederlande statt. Roermond liegt kurz hinter der deutschen Grenze und ist von Düsseldorf aus in etwa einer Stunde Autofahrt zu erreichen. Campingtickets sind bereits ausverkauft, Tages- und Wochenendtickets für das Festival sind noch für 53 EUR und 72 EUR erhältlich.

Kartenverkauf online unter www.solarweekend.com.

Sober Industries @ Solar Weekend Festival 2011 from SOBER-INDUSTRIES on Vimeo.