1: Professionelle Audioqualität

Egal, wie fortschrittlich und innovativ eine Marke in dem Feld der Audioqualität sein mag, wenn sie nicht gut klingt, bedeutet sie nicht viel. AIAIAI enttäuscht in diesem Bereich kein Stück. Das dänische Unternehmen bietet eine Vielzahl von Lautsprechern an, die alle mit einer eigenen und individuellen Identität ausgestattet sind. Sie liefern eine klare, kompromisslose und professionelle Audioqualität und du kannst die Lautsprecher und Kopfhörer entsprechend deiner Anforderungen und Wünsche auswählen.

Die neueste TMA-2 Studio-Serie beispielsweise beinhaltet den S05, der mit dem preisgekrönten 40-mm-Biomembran-Lautsprechertreiber ausgestattet ist. Er wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstler*innen im Studio für eine breitere Klangbühne und eine noch bessere Instrumententrennung entwickelt. Die verbesserte Subbass-Erweiterung unterhalb von 50 Hz sorgt für eine etwas straffere Basswiedergabe, ohne die mittleren Frequenzen zu beeinträchtigen; glattere Mitten überzeugen im etwas helleren Stimm- und Akustikbereich und die größeren Energiemengen bei 6 bis 10 kHz erzielen mehr Details im Höhenbereich. Zusätzlich bietet das TMA-2-DJ-Preset die titanbeschichtete S02-Lautsprechereinheit an, die sich perfekt für Live-DJ-Auftritte eignet und eine druckvolle und intensive Klangwiedergabe mit Schwerpunkt auf Bass und Low-End-Dynamik liefert.

2: Das Vertrauen von Künstler*innen auf der ganzen Welt

Es gibt keine größere Auszeichnung für Marken in der Musikbranche als das Vertrauen und die Liebe von Künstler*innen zu ihren Produkten. AIAIAI hat jahrelang mit Musikschaffenden aus der ganzen Welt und aus verschiedenen Genres zusammengearbeitet und ihre Produkte unter den härtesten Bedingungen getestet – auf der Straße, im Studio und auf der Bühne. Zum weltbekanntem Netzwerk der dänischen Marke gehören professionelle Musikproduzent*innen wie Richie Hawtin, Kaytranada, Charlotte de Witte oder auch Yaeji. Sie alle sind an dem einzigartigen und hochgradig kollaborativen Ansatz der Audio-Brand beteiligt.

3: Preisgekröntes Design

TMA-2 ist vom Erbe des typisch skandinavischen Designs geprägt und zeichnet sich durch einen minimalistischen und funktionalen Ansatz aus. Die Serie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen für ihr Design erhalten, darunter Gold beim Good Design Award und beim Cannes Lions, dem International Festival for Creativity. Alle Produkte von AIAIAI folgen einer funktionalen Designphilosophie und vermeiden unnötigen Elemente. Damit wird sichergestellt, dass sie leicht zu verstehen und zu benutzen sind. Anstatt lediglich einem kurzlebigen Trend zu folgen, legt die Marke Wert auf ein zeitloses, kultiges und nachhaltiges Aussehen ihrer Produkte.

4: Modularität

Ein großer Vorteil der AIAIAI-Kopfhörer ist deren Modularität. Bei der TMA-2-Reihe kannst du einzelne Komponenten aufrüsten und austauschen, wenn sich deine Bedürfnisse oder die Technologie ändern.

Als Apple zum Beispiel 2016 das iPhone 7 vorstellte, wurde damit auch ein über 50 Jahre alter Standard obsolet: Die 3,5-mm-Audiobuchse. Das Resultat der Apple-Vorstellung: Tausende kabelgebundene Kopfhörer landeten in der Schublade, da sie plötzlich nicht mehr mit den zukünftigen Modellen von Apple, der beliebtesten Audioplayer-Marke der Welt, funktionierten. Wenn man allerdings schon damals ein Paar der modularen TMA-2-Kopfhörer von AIAIAI besaß, die speziell so konzipiert waren, dass die Kabel, die Kopfbügel-Lautsprecher und die Ohrstücke im Laufe der Zeit aufgerüstet und ausgetauscht werden konnten, spielte es keine Rolle, wenn das eigene Smartphone die Unterstützung für einen Anschluss verlor. Denn man wusste, dass es nur eine Frage der Zeit sein würde, bis die TMA-2s die Kopfhörerbuchse des iPhone 7 unterstützen würden. Und tatsächlich, nur zwei Monate später, kündigte AIAIAI den H05, einen Ersatz-Kopfbügel für die TMA-2, an, sodass die Kopfhörer drahtlose Bluetooth-Audio-Systeme unterstützen und wieder mit dem iPhone 7 und allen weiteren neuen Apple-Produkten kompatibel waren.

5: Langlebigkeit

Durch den modularen Ansatz und das verantwortungsvolle Design minimiert AIAIAI das Risiko, dass die Produkte irgendwann veraltet und überholt sein werden.  Etwas zu kaufen, das sofort überflüssig wird, ist leider ein allzu häufiges Problem im modernen Zeitalter. AIAIAI bietet als Reaktion darauf qualitativ hochwertige und langlebige Produkte, die dir die Möglichkeit geben, die Leistung deiner Kopfhörer zu verbessern, wenn sich die Technologie eines Tages weiterentwickelt- ohne dass du ein neues Paar kaufen musst.

6: Verantwortungsvoll beschaffte Materialien

Wir alle haben sicherlich schon kleine Veränderungen vorgenommen, um unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. AIAIAI ist eines der wenigen Audiounternehmen, die sich der Innovation und der ununterbrochenen Suche von recycelten und besseren Materialien verschrieben haben, um ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und gleichzeitig ein erstklassiges Audioprodukt bieten. Bei der Auswahl der Materialien für die Polsterung berücksichtigen sie mehrere Faktoren: Komfort, Ästhetik, Haltbarkeit und Nachhaltigkeit.

Bei all ihren Produkten verwendet die Brand aus Dänemark die Materialien Alcantara und Polyurethan-Leder (PU-Leder) anstelle von Rindsleder. Sowohl Stirnbänder als auch Ohrpolster sind entweder mit Alcantara oder PU-Leder ausgestattet. Für die Umwelt bedeutet die Verwendung von PU-Leder eine fast dreimal geringere negative Umweltbelastung im Vergleich zu Rindsleder. Allein durch die Rinderzucht werden weltweit mehr Treibhausgase ausgestoßen als durch den Schiffs-, Auto- und Flugverkehr zusammen. Darüber hinaus fühlt sich das Alcantara-Material, aus dem die neue TMA-2 Studio-Serie besteht, nicht nur gut an und sieht gut aus – es ist auch zu 100 % CO2-neutral. Zudem werden mehr als 78 % der Abfälle und Nebenprodukte bei der Herstellung des Materials recycelt und wiederverwendet. Dadurch wird der Bedarf an Rohstoffen reduziert.

7: Umweltfreundliche Verpackung

Das Unternehmen versucht nicht nur, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt in der Produktentwicklungsphase zu reduzieren: AIAIAI setzt sich auch dafür ein, dies auf alle Aspekte des Unternehmens anzuwenden. Bei einer erneuten Analyse ihres Kohlenstoff-Fußabdrucks wurde der Marke klar, dass dieser trotz der umweltfreundlichen Materialien immer noch sehr groß war. Bei einer genaueren Überprüfung wurde ersichtlich, dass das alte Verpackungs-Design veraltet und der Grund für den hohen CO2-Ausstoß war. Nach einigen Verbesserungen im Sommer 2020 erreichte AIAIAI daraufhin einen neuen Meilenstein in seiner Klimafreundlichkeit: Eine neue Verpackung, die vollständig aus recycelten Materialien besteht, wurde eingeführt und reduzierte den CO2-Fußabdruck des Unternehmens um mehr als 60%.

8: Einfache Reparatur

Ganz gleich, wie robust und widerstandsfähig deine Kopfhörer sind, sie können nach ständigem Gebrauch in unterschiedlichen Umgebungen kleine Abnutzungserscheinungen aufweisen. Für den Fall, dass so etwas passiert, hat AIAIAI seine Produkte so konzipiert, dass sie ganz einfach unter die Reparatur-Haube kommen können. Man braucht keine ausgefallenen Werkzeuge, es reicht ein normaler Schraubendreher. Um den Prozess zu erleichtern, gibt es auf der Website von AIAIAI zudem Reparaturanleitungen für die TMA-2-Reihe.

9: Personalisierung

Das Team von AIAIAI ist sich bewusst, dass nicht alle Künstler*innen die gleichen Anforderungen und Vorlieben haben. Daher kannst du ganz einfach bei deinem Händler vor Ort oder online den TMA-Konfigurator nutzen und deine eigenen Kopfhörer visuell zusammenstellen, indem du jede Auswahl, von Lautsprechern, Ohrpolstern und Kopfbügeln bis hin zu Kabeln und weiterem Zubehör persönlich triffst. Alle Elemente, nicht nur das Aussehen, sondern auch Funktionen und Klang, können nach Belieben angepasst werden. Sobald du dann dein personalisiertes und modulares Produkt ausgewählt hast, kannst du deinen fertigen Kopfhörer auf einer Übersichtsseite ansehen, auch eine nicht technischen Erklärung des Klangs und der Funktionen des Kopfhörers, sowie detaillierte technische Daten und eine Frequenzgangkurve deines ausgewählten Treibers stehen dir im letzten Schritt zur Verfügung.

10: Kooperationen mit Kultlabels und -marken

Neben seinem umfangreichen Künstlerportfolio kennst du AIAIAI vielleicht auch aus der Zusammenarbeit mit dem legendären britischen Label Ninja Tunes, den ColorsxStudios, oder den Marken Carthartt, NTS und Brain Dead, um nur einige zu nennen. Das Audiounternehmen hat einen einzigartigen Ansatz, um die richtigen Partner zu finden, die dieselbe Vision wie AIAIAI haben: Dinge durch die Kraft der Musikkultur besser zu machen- sei es für die Umwelt oder für zukünftige Generationen.

Das könnte dich auch interessieren:

AIAIAI TMA-2 Studio XE – Fliegengewicht mit Ansage 

AIAIAI bringt Kopfhörer aus recycelten vinyl-Platten auf den Markt