aus dem weg

10 Sätze mit denen sich Raver immer wieder selbst belügen


Versucht nicht zu sein, was ihr nicht seid. Belügt euch nicht ständig selbst.

1.) Dieses Wochenende mache ich mal ruhig
Ein Vorsatz, der schon so viele Wochenenden gefasst und Freitagabend jäh wieder zerfetzt wurde. Aber dafür sind Wochenenden ja auch da…

2.) Die Party war eigentlich sehr gesittet
Nein war sie nicht, und das wissen wir alle.

3.) Ich trinke nie wieder!
Diese Selbstlüge hält immer von Samstagmorgen bis zu dem Zeitpunkt an, an dem der Schmerz im Kopf ein kleines bisschen nachlässt und das erste Konterbier die erhoffte Linderung herbeiführt.

4.) Ich hab am Sonntag viel vor.
Lüge dich nicht selbst an! Kein Raver nimmt sich irgendetwas für Sonntag vor. Das stimmt einfach nicht. Vielleicht muss er mal bei der Familie zum Sonntagsbrunch vorbei kriechen, aber das kann man nun nicht gerade „viel vor“ nennen. Ein wenig essen, atmen und überleben ist doch nicht zu viel verlangt.

5.) Ich würde gerne nur mal so ein halbes Stündchen hin
Wenn es dann wirklich gut ist, schafft niemand mehr einen Absprung nach nur einem halben Stündchen. Das ist komplett unmöglich und unrealistisch. Glaubt niemandem, der sowas behauptet.

6.) Ich kenne den DJ ganz gut
Ok, es gibt Ausnahmen, bei denen das tatsächlich der Wahrheit entspricht. Allerdings ist es meistens schon so, dass ein „Kennen“ nicht über ein flüchtiges Hallo sagen hinaus gekommen ist. In den meisten Fällen ist es eher ein: „Na gut, ein Freund meines Schwagers kennt denjenigen, der immer mit dessen Hund Gassi geht“.

7.) Für solche Acts zahle ich gerne Eintritt
Ja, das mag schon stimmen, dass man damit ausdrücken möchte, dass der Eintrittspreis fair ist. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass man ihn auch gerne zahlt. Wenn man es irgendwie vermeiden könnte, würdet ihr es doch auch tun… „Ein Platz auf der Gästeliste? Nein danke!!“ Ist klar ;-)

8.) Ich brauche keinen Alkohol, um Spaß zu haben
Sagt ihr euch und merkt dann immer wieder, dass es schon mehr Spaß macht mit. Keine Sorge, wir verurteilen euch nicht.

9.) Ich weiß noch nicht, ob ich hingehe
Ein Raver hat immer schon den Überblick über die besten Partys und einen Feier-Masterplan für sein Wochenende in der Tasche… Er überlässt nichts dem Zufall.

10.) Ich lese diese Schwachsinns-Ranglisten des FAZE Mags nie
Erwischt! ;-)

Das könnte dich auch interessieren:
10 Dinge, die sich jeder Raver unbedingt merken sollte
Ihr wollt ins Berghain? Berghaintrainer.com hilft euch durch die Tür
Afterhour-Sprüche, die du nicht hören willst