Copyright Dan Medhurst – Dimension Festival


“Glück ist wenn der Bass einsetzt.” Hört sich etwas kitschig an, ist aber so. Nichts erfreut den Raver mehr als der Moment, in dem der DJ uns nach einem langen Build-Up wieder den Bass zurück gibt. Bestenfalls hat er uns vorher lange zappeln lassen, immer wieder in die falsche Richtung geführt und überrascht uns dann mit einem Drop der Extraklasse. Einem Drop wie in einem der folgenden 10 Tracks:

Simian Mobile Disco – A Skin Cracker

Immer wieder gut, dieser Track von Simian Mobile Disco. Nicht zuletzt, weil er sich bis zur völligen Ekstase hochschraubt und dann wieder mit ungemein punchenden Drums zurückkommt:

Sonny Fondera – It´s Like That
Eine Geheimwaffe im Set von jedem DJ, der was auf sich hält …

Thomas P. Heckmann – Silverscreen (Butch Special K Remix)
Selten wünscht man sich so, dass der Beat wieder reinkommt …

Blawan – Lavender
Dieser Bass massiert deinen Magen und zaubert dir ein breites Lächeln ins Gesicht: Blawan ist ein Techno-Gott!

Silicone Soul – Right On, Right On (Matthias Tanzmann Remix)
Percussion-Madness auf Soma Records: Die Spannung vor dem zweiten Drop ist kaum zu ertragen …

Stimming – Time To Leave (Felix from Hot Chip Remix)
Dieser Track macht keine Kompromisse und zerberstet jeden Club-PA

Alli Borem – Once
Alli Borem weiß was gut ist …

Rampa & Re.You – Work
Die beiden sind zwar nicht die ersten, die dieses Sample benutzt haben, aber definitiv die ersten, die einen solch fetten Drop damit produzierten:

Addison Groove – Magic Miner
Abgespacte Vibes kombiniert mit einem Drop, der keinen kalt lässt: Peaktime-Bombe!

Pleasurekraft & Format B – Coltrane
Vier geniale Acts auf einem Track: Viel besser geht´s gar nicht mehr:

Das könnte dich auch interessieren:
10 Tracks für die ihr garantiert keine Drogen braucht
10 Tracks, die perfekt für euer DJ-Intro sind
10 Tracks von denen wir Gänsehaut bekommen