10 Remixe von Weihnachtssongs die einen schaudern lassen



10 Remixe von Weihnachtssongs, die einen schaudern lassen

Stille Nacht, heilige Nacht. Schön wär’s. Bei diesen 10 Remixen von Weihnachtssongs läuft einem ein kalter Schauer über den Rücken. Der arme Jesus würde sich im Grabe umdrehen, wenn er nicht auferstanden wäre.

 

1. Techno Christmas – Jingle Bells Club Mix
Ich weiß nicht was schlimmer ist: Der Song an sich oder die Tatsache, dass jemand meint, das wäre Techno? Oder doch der Fakt, dass das Video jetzt schon 1,4 Millionen Menschen angeschaut haben?
Man erhält jedenfalls keinen Techno, wenn man Jingle Bells ein paar bpm hochschraubt und eine beschissene Kick drunter legt. Nein.

 

2. Merry Christmas Animals Remix
Wenn man das beliebteste Weihnachtslied der Welt mit dem bekanntesten Song von einem der weltbesten DJs vereint muss doch was Gutes dabei heraus kommen. Martin Garrix‘ Song „Animals“ gibt es in einer „Merry Christmas“-Version. Ihr könnt euch schon vorstellen, wie das klingt …

 

3. Wham! – Last Christmas (Levels Remix)
Das gleiche Konzept muss doch dann auch funktionieren, wenn man den Klassiker „Last Christmas“ von Wham! nimmt und mit ein wenig Avicii vermischt … Oder etwa nicht?! Kann man nichts mit falsch machen.

 

4. Feliz Navidad (Electro Remix) DJ Senkao
Es fällt uns dabei echt schwer den ganzen Glühwein und das Spekulatius drin zu behalten. Das ganze Arrangement ist ein absoluter Witz. Es ist quasi von allem was drin. Das echte Jingle Bells, ein fieser Electro Beat, plötzlich wieder rhythmisch mit Percussions unterlegt. Zeitweise springt der Beat, als ob ein DJ gerade kläglich versucht 2 Tracks ineinander zu Mixen. Was vermutlich auch geschehen ist. Puh, harte Kost.

 

5. Juanma Rodriguez – Feliz Navidad (Disco Remix)
Klingt wie ein Ricky-Martin-Beat aus den 90ern. Plus Weihnachtshorror.

 

6. dj hEcToR – Feliz Navidad Remix
dj hEcToR. Da weiß man schon was auf einen zukommt. Die Nummer hat wunderbares Ballermann-Potential. Man weiß manchmal wirklich nicht, ob es ernst gemeint ist oder nicht. Man hofft irgendwie doch immer, dass am Ende Jan Böhmermann verschmitzt in die Kamera lacht und sich dadurch die Welt wieder etwas bessert. Aber nein. dj hEcToR meint es ernst. Ich komm noch nicht ganz über den Namen hinweg. dj hEcToR …

 

7. White Christmas – Techno Remix
Noch ein Schmankerl für alle Freunde des gepflegten Technos. Hier ist euer Song für die restlichen Weihnachtstage. Es heißt ja schließlich Techno-Remix. Dann muss es doch auch Techno sein. Wer also auf Rødhåd oder Sam Paganini steht, kann hiermit nicht falsch liegen für die Feiertage. Frohe Weihnachten.

 

8. Mariah Carey – All I Want For Christmas Is You (Shajna Dance Remix)
DJ Shajna hat es geschafft und den Song noch furchtbarer gemacht. Der Kirmes-Lead, der hier die Gehirnzellen schneller schmilzen lässt als ein Marshmallow überm Lagerfeuer, tut schon richtig weh. Nicht reinhören. Ich bitte euch! Nicht reinhören!

 

9. Stille Nacht (Naski Dubstep Remix)
Wer hier bemängeln möchte, dass bei den ganzen englischen Weihnachtsliedern ein wenig das deutsche Liedgut vernachlässigt wird, für den haben wir genau das Richtige. Stille Nacht, heilige Nacht. Da schließt sich auch der Kreis mit dem, was ich am Anfang gesagt habe. Hah! Genießt diese besinnlichen Klänge und bis zum nächsten mal bei der FAZEmag Weihnachts-Hitparade.

 

10. Wham – Last Christmas (HardEditz Remix)
Weil wir doch alle Wham lieben, noch eine Version …

 

Und weil’s so schlimm war, gibt es noch eine Zugabe:

Das könnte dich auch interessieren:
11 Sätze, die ihr euch bitte an Weihnachten und Silvester bei euren Eltern schenkt

und zum versöhnlichen Abscheid gibt es jetzt noch eine richtig gute Version – über 40 Minuten lang –  von „Little Drummer Boy“ von Lindstrøm: