16 Jahre Ostgut Ton: Label kündigt Compilation an – u.a. mit Ben Klock und Len Faki

Zu seinem 16-jährigen Bestehen veröffentlicht das Berliner Label Ostgut Ton eine Compilation mit Tracks von unter anderem Avalon Emerson, Honey Dijon, Ben Klock, Tama Sumo und Gerd Janson.

Die Zusammenstellung der Künstler*innen, die alle Stammgäste des Labels und im Berghain sind, geschah nach einem 19-stündigen Livestream im Juli auf ARTE. Der Titel “Fünfzehn + 1” ist entstanden, da die Veröffentlichung eigentlich letztes Jahr geplant war, zum 15. Geburtstag von Ostgut Ton, aber dann um ein Jahr verschoben wurde.

Im November erscheint die Compilation digital, am 3. Dezember kommt ein Vinyl-Box-Set dazu.

“Fünfzehn + 1” wird am 5. November 2021 via Ostgut Ton veröffentlicht. Hier kannst du es vorbestellen.

Tracklist

01. MMM – Rimba7
02. Avalon Emerson & Roi Perez – Champu Princess
03. Tama Sumo & Lakuti – An Ode To Audre
04. Substance & Soundstream – Session 2
05. Len Faki feat. Honey Dijon – Temple Of Love
06. JASSS & Silent Servant – Años Perros
07. Barker & Luke Slater – 9/8 Gumbo
08. Ben Klock & Etapp Kyle – A Friend Of A Friend
09. Marcel Dettmann & Norman Nodge – The Call
10. Pom Pom – Untitled 15+1
11. Oren Ambarchi, Konrad Sprenger & Phillip Sollmann – Ever Given
12. Martyn & Duval Timothy – Reset Walking
13. Jessica Ekomane & Zoë McPherson – Iteration
14. Atom™ & Tobias – One Final Thing (Not Zero)
15. Answer Code Request & Gerd Janson – B-Section
16. Ryan Elliott & André Galluzzi – Fontane
17. Paramida & Massimiliano Pagliara – Ride Out The Wave
18. nd_baumecker & Nick Höppner – Labskaus
19. Terence Fixmer & Phase Fatale – Cigarette Glow
20. Comets – Remember The Future

 

Das könnte dich auch interessieren:

Ostgut Ton startet dreitägigen Livestream – direkt aus dem Berghain