freebase-1
Als Mitte der 90er Jahre neben Berlin und Köln auch Frankfurt zur Hochburg in Sachen Techno avancierte, eröffneten Bernd Maus und Carsten Schuchmann genau dort ihren Freebase Record Store. Es folgten einige Jahre im Hinterhaus der Karl-Marx Bücherei in Bockenheim und schließlich ein Umzug in die Frankfurter Innenstadt, der sie 14 Jahre lang treu blieben. In diesem Jahr feiern sie ihr 20. Jubiläum im Brückenviertel von Sachsenhausen, in dem sie seit drei Jahren kulturelle Pionierarbeit leisten. Freebase als Plattenladen für elektronische Musik gehört sicherlich zu einer aussterbenden Art, steht aber nach wie vor für dieses gewisse Sinnbild, das einst prägend war für diese ganze Bewegung namens Techno.


Dabei schwelgen die Inhaber mitnichten ausschließlich in Nostalgie. Die musikalische Ausrichtung ist stets mit der Zeit gegangen, und auch die Produktpalette wurde um Artikel wie Sneakers erweitert, erzählt Schuchmann: „Wir wagen zu behaupten, dass wir uns immer treu geblieben sind. Von einem musikalischen Gemischtwarenladen, wie wir es noch in Bockenheim waren, haben wir uns über die Jahre zu dem gemausert, was man jetzt in der Brückenstrasse 36 in Sachsenhausen bewundern kann: einen international anerkannten Plattenladen, der noch mehr als nur Musik zu bieten hat. Schuhe, Airbag-Taschen, Bücher – eben alles, was wir selbst mögen und lieben. In unserem Webshop, den wir vor einem Jahr gerelauncht haben, gibt es alles, was in unseren Räumlichkeiten zu finden ist. In puncto Musik war früher von Techno bis Punkrock alles dabei. Außerdem hatten wir ganz vielen anderen Schnickschnack – von Bongos und Rauchutensilien über Klamotten, Guarana und Graffiti-Spraydosen, gab es fast nichts, was wir damals nicht anboten. Erst nach und nach haben wir uns zu dem entwickelt was wir heute sind. Jetzt sind wir seit einigen Jahren doch fest bei Musik und Sneakers angekommen. Dabei werden wir auch bleiben und legen mehr Wert auf den Ausbau unseres Onlineshops. Da haben wir seit Kurzem einen neuen Player integriert, der unseren Kunden sicherlich hilft, schneller über Tops und Flops zu entscheiden.“

Im Laufe der Jahre ist schon einiges Erinnerungswürdiges passiert. Geschichten, Gerüchte, noch immer gilt Freebase als dieser eine Meeting- Point, der damals noch im Wochentakt bei DJs und Musikliebhabern ge- feiert und zelebriert wurde. „Es gibt so viele Geschichten und noch mehr Gerüchte, die durch einen Plattenladen ziehen, da fällt es sehr schwer, einzelne rauszupicken. Es gab lustige, anstrengende und obskure. In unserem ersten Laden, in der Nähe der Uni in Frankfurt, hat sich mal ein junger verwirrter Raver als Garderobiere betätigt, ohne dass wir es gemerkt haben und hat sämtlich Jacken unserer Kunden in die psychologische Praxis unserer Vermieterin gebracht. An diesem Tag hatten wir ein kleines Event, und es fiel nicht gleich auf. Die Suche unserer Gäste nach ihren Jacken war dann umso unlustiger. Schön ist es immer wieder, wirklich alte Kunden bzw. Freunde im Laden zu sehen, die von der ersten Stunde an mit dabei waren. Menschen die man seit 20 Jahren regelmäßig trifft und mit denen man sich immer gerne unterhält und austauscht. Highlights sind natürlich auch die Stars und Sternchen, die über die Jahre zu Gast bei uns waren und sind. Legendär sind die Freitagabende, bevor es für die Akteure der Nacht in die Clubs, Hotels oder Restaurants der Stadt geht. Leute wie Richie Hawtin, Karotte, Carl Craig und Sven Väth gehören zu den oben genannten Stammgästen. Dennoch ist der Wandel der Zeit sicherlich nicht spurlos an den Frankfurtern vorbei gezogen. Das digitale Voranschreiten lässt dem schwarzen Gold, wie Vinyl liebevoll noch von vielen genannt wird, trotz zwischenzeitlichen Auflebens sicherlich nicht mehr als eine Nischenrolle. Die Vinylverkäufe haben sich auf einem niedrigen aber konstanten Level eingependelt, und zum Glück gibt es genug junge Leute, die die Vinyl-Fahne hochhalten und das ganze am Laufen halten. Die alten Hasen sind da schon ein bisserl fauler geworden (lacht).“ Happy Birthday, Freebase! / Rafael Da Cruz

www.freebaseshop.com

freebase-2