lexerfalscherhase


Bereits im letzten Jahr ging es mit “Falscher Hase auf dem Rhein” in Bonn rund. Auf der MS Filia Rheni gab es eines der absoluten Sommer-Highlights im Sektor der Freiluft-Feierei im Rhein-Gebiet. Selbstredend, dass eine Wiederholung folgt.

In 2014 wird noch einer draufgesetzt: Zum Frankfurter Falscher Hase gesellt sich “Man-Of-The-Moment” Lexer. Mit seinen Remixes für Feist oder Band Of Horses und erst recht mit seinen eigenen Produktionen knackte der Leipziger die Herzen seiner Anhänger in Scharen. Seine Mixe im Internet sind heiß-begehrte Ware – sein FAZEmag DJ-Set war auf Platz 1 der iTunes-Electronic-Charts –, seine DJ-Gigs frenetisch zelebriert. Diese erstmalige und exklusive Traum-Kombination darf am 22. Juni vor der wunderschönen Kulisse des Rheins auf der MS Loreley gehört und gefeiert werden.

Gegen 14.00 Uhr wird in Richtung Düsseldorf in See gestochen und pünktlich zum Sonnenuntergang zurück gen Dom geschippert. Packt die Sonnenbrille und eure schönsten Tanzschuhe ein – der vierte Sonntag im Juni wird unvergesslich.

Lexer & Fascher Hase auf dem Rhein // 22.06.14, Boarding 13 Uhr // Start- und Zielort: KD Anleger, Brücke 03, Frankenwerft, 50667 Köln
Line-up: Lexer, Falscher Hase. Rafael Da Cruz, Jonathan Kaspar & Gregor Maria

■ Online-Kartenvorverkauf ab sofort unter:

https://shop.ticketscript.com/channel/web2/start-order/rid/724XCCRC/language/de

■ Hard-Tickets hier:

VVK-Stelle Köln:
Groove Attack Store
Maastrichter Straße 49
50672 Köln

VVK-Stelle Bonn:
arco
Sterntorbrücke 2
53111 Bonn-Zentrum

Das könnte dich auch interessieren:
FAZEmag DJ-Set #24: Lexer – exklusiv bei iTunes
Sea You Festival 2014 – Line-up vollständig & Tagestickets erhältlich
NATURE ONE – The Golden 20 – gibt das Line-up der Main Floors bekannt
Cocoon Ibiza – Sweet 15 – Hier ist das Opening Line-up
Secret Solstice Festival – Mittsommertanz in Reykjavík
Mysteryland – die ersten Namen des Line-ups sind bekannt

MELT! Festival 2014 – weitere Acts bestätigt 
Electronic Beats Festival in Köln: Das Line-up steht
Ruhr-in-Love 2014 – das sind die 40 Floors