Zum 25-jährigen Jubiläum unseres heißgeliebten Labels Ovum Recordings bringt die US-amerikanische DJ-Ikone Josh Wink eine ganze spezielle Katalognummer 303 – angelehnt an die legendäre TB-303 – heraus: „25 Years Of Ovum“

25 Jahre Ovum-Produktionen aus der Vergangenheit hat die Compilation zu bieten. Aus eben 25 verschiedenen Ovum-Platten wurde die mit ingesamt 68 Tracks bestückte Jubiläums-Compilation zusammengestellt – mit dabei sind u. a. KiNK, DJ Sneak, Manik, Shlomi Aber, Technasia und Wink selbst natürlich.

Das Besondere daran, man kann sie für einen Preis erwerben, den man selbst festlegen kann. Dafür gehen alle Einnahmen an ein Schulmusikprogramm in Philadelphia gespendet. Das „Philly-Pops-Schulprogramm“ ermöglicht 2500 Schülern eine musikalische Bildung von ausgebildeten Musiklehrern. Josh Wink und sein Ovum Label wollen damit die frühmusikalische Ausbildung von Kindern fördern.

 

Auf Twitter postete er seine Gedanken zu der Veröffentlichung:
„Als 2019 zu Ende geht, habe ich viel Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken, was die letzten 25 Jahre meiner Karriere für mich bedeutet haben. Mein Label, meine Fans, meine Stadt und alle dazwischen haben alle eine wichtige Rolle bei dieser Fahrt gespielt. Jeder Tag, an dem ich aufstehe und tue, was ich liebe, ist ein Geschenk, und ihr alle habt mir ein Leben lang Vorräte gegeben. Nach 25 Jahren Liquid Summers und Autumn Dayz denke ich, dass es an der Zeit ist, die Gunst auf eine andere Weise zu erwidern, im Geiste des Thanksgiving-Fests. Einige von euch haben bemerkt, dass wir die fortlaufende katalognummerierte Veröffentlichung von Ovum 303 im vergangenen Jahr übersprungen haben. Es war kein Unfall! Ich wollte, dass diese Veröffentlichung und Ovum 25 zusammenkommen, um euch alle zu feiern, die ihr das liest: die Konzertbesucher, Musiker, Freunde und Freigeister, die diese Szene weiter voranbringen. (…) Alle Spenden gehen direkt an ThePhillyPops in Schools, ein Programm, das die Musikausbildung in Philadelphia fördert, indem es Coaches und Mentoren für Schüler zur Verfügung stellt. Lasst uns die nächste Generation von Musikern gemeinsam investieren.“

 

Das könnte dich auch interessieren:
30 Jahre, 30 Tracks Strictly Rhthym Records feiert Jubiläum mit Compilation
Techno-Klassiker von Josh Wink neu aufgelegt
KiNK startet neues Label Sofia – mit der EP „Home“
Behringer bringt die TD-3 raus – einen TB-303-Klon