Am 9. November feiert der Berliner Mauerfall sein 30-jähriges Jubiläum. Um die globale Bedeutung dieses Ereignisses hervorzuheben, hat die Berliner Clubcommission (ja, mit C!) ein ganz besonderes Event auf die Beine gestellt.

Am Wochenende des besagten Datums versammeln sich DJ-Kollektive aus 27 europäischen Ländern in 27 Berliner Clubs, um dem Mauerfall einen denkwürdigen Geburtstag zu bescheren. Die European Club Night 2019, so heißt die Veranstaltung, greift dabei insbesondere die Gedanken auf, frei zu reisen, zu arbeiten und natürlich gemeinsam zu feiern.

Für die involvierten Clubs, Kollektive und Künstler bietet die European Club Night eine Gelegenheit, langfristige Partnerschaften aufzubauen und diese durch kontinuierlichen Austausch zu pflegen.

Zum Auftakt des Events wird die Clubcommission ein Manifest für Clubkultur präsentieren, in dem sich alle beteiligten Parteien zu einer gemeinsamen Werte-Charta bekennen.

Unterstützt wird die Klubnacht vom Auswärtigen Amt und der Kulturprojekte GmbH.

Das Programm der Veranstaltung findet ihr hier.

Die European Club Night findet vom 9. bis 10. November in 27 Berliner Clubs statt, darunter Griessmühle, Wilde Renate und Tresor.

Das könnte dich auch interessieren:
Kalender: “Places 2020 – Vergangene Orte Berliner Subkultur”
Bildband “Line Up” – Eine Hommage an die Berliner Technoszene

“Berlin Bouncer” – Jetzt auf DVD