SAE Pan-Pot



Das SAE Institute zählt bekanntlich zu den weltweit führenden Bildungseinrichtungen für Berufe in der Kreativ- und Medienwirtschaft und bietet unter anderem ein großes Aus- und Weiterbildungsangebot sowie zahlreiche Workshops im Bereich der Musik an. Mitten im Herzen von Kreuzberg spielt der Standort in Berlin dabei als größter Campus in Deutschland eine zentrale Rolle. Seit 30 Jahren werden am SAE Institute Medienschaffende von Morgen ausgebildet. Viele, heute große Künstler der elektronischen Szene haben dort ihr Handwerk erlernt, so u.a. auch Tassilo Ippenberger und Thomas Benedix aka Pan-Pot. Zur großen Jubiläumsfeier am Donnerstag, den 29. November 2018, werden zahlreiche Studierende, Alumni und Vertreter der Medien- und Musikwirtschaft erwartet. Hier habt ihr die Möglichkeit, mit Pan-Pot in Kontakt zu treten und von ihnen zu lernen. Das Berliner Techno-Duo wird ab 13.00 Uhr für euch vor Ort sein, um euch Fragen zu beantworten.

Nach der offiziellen Begrüßung erwartet euch ein buntes Programm am Campus. Darunter: Masterclasses mit namhaften Absolventen des SAE Institute, spannende Live-Acts und Erlebniswelten, fulminante Audio-Sessions in den Tonstudios des SAE Institutes sowie ein außergewöhnliches Foto-Shooting im Greenscreen-Studio und vieles mehr. In der Workshow päsentieren Studierende und frisch gebackene Alumni ihre aktuellen Projekte und knüpfen erste Kontakte mit der Industrie. Ein besonderes Highlight wird das Gastspiel des Gitarristen von Compressor Head.

Der Ablauf:

12:00 Uhr: Einlass
12:30 Uhr: Begrüßung

13:00 Uhr: Masterclass “PAN-POT”
Masterclass PAN-POT – “Just Q&A” Die Künstler Tassilo Ippenberger und Thomas Benedikt haben sich 2003 am SAE Institute in Berlin kennengelernt und zusammengefunden. Als PAN-POT begeistern sie mit ihrer Berliner Techno-Musik heute Fans weltweit. Des Weiteren führen sie das Label Second State. In der Masterclass können Sie das Duo zum Q&A treffen.

15:00 Uhr: Masterclass “Miles Tost”
15:00 Uhr: Show Act “Those Guys Berlin”
17:30 Uhr: Masterclass “Nadine Raihani”
17:30 Uhr: Start Workshow 2018
19:00 Uhr: Buffet
20:00 Uhr: Show Act “The Legendary Strawberry Man”
22:00 Uhr: Show Act “Infidelix”
24:00 Uhr: Ende

Über das SAE Institute:

Das SAE Institute wurde 1976 durch den Toningenieur und Produzenten Tom Misner in Sydney gegründet und ist eine weltweit operierende private Bildungseinrichtung für Berufe in der Kreativ- und Medienwirtschaft. Der Lehrplan des SAE Institute richtet sich konsequent nach den Anforderungen der Medienindustrie und ermöglicht bereits nach zwei Jahren einen Abschluss als Bachelor of Arts/ Science. Darauf aufbauend werden verschiedene Master-Studiengänge angeboten. Die Bachelor-Abschlüsse bietet das SAE Institute in Zusammenarbeit mit der Middlesex Universität in London an. Bei den postgradualen Studiengängen existiert neben der Partnerschaft mit der Middlesex University auch eine Zusammenarbeit mit der in Deutschland staatlich anerkannten Folkwang Universität Essen. Das Netzwerk des SAE Institute umspannt 28 Länder auf 6 Kontinenten mit über 50 Instituten. In Deutschland ist das SAE Institute mit Niederlassungen in Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart vertreten. Weitere Informationen sind zu finden auf www.sae.edu.

 

Das könnte dich auch interessieren:
SAE Convention 2018 lockt Kreative und Medienmacher nach Köln
SAE Institute – Hier studieren Acts wie Fjaak oder Pan-Pot