cannabis

Mit der Zeit realisieren mehr und mehr Menschen die Vorteile von Cannabis. Nicht nur die rohen Cannabisblätter, sondern auch ihre Samen und geschälter Hanf gewinnen an Popularität. Es gibt zahlreiche Vorteile, die diese nach Nuss schmeckenden Samen zu bieten haben. Du kannst sie sogar täglich als Snack naschen und dabei in den Genuss ihrer Vorteile kommen.

Laut dem Bericht der United Nations ist der Cannabis-Samen-Markt enorm gewachsen mit einem aktuellen Angebot von mehr als 200 Cannabis-Samen-Marken im Internet. Tatsächlich ist dieser Markt eine der am schnellsten wachsenden Online-Industrien.

 

  • fördert die Gesundheit

 

Obwohl die meisten Menschen nicht täglich rohen Cannabis zu sich nehmen, ist es durchaus bekannt, dass das Essen von rohem Cannabis einen großen Nutzen für den menschlichen Körper mit sich bringt. Güter, welche viel aktiviertes THC enthalten, sind ebenso vorteilhaft für dich, isst du sie jedoch jeden Tag könntest du Probleme mit deiner Verdauung bekommen. Es ist besser, sich für Cannabis-Samen zu entscheiden.

Die meisten der auf Hanfsamen basierenden Produkte werden in Kanada hergestellt und produziert. Dann werden sie in Länder, die nicht so freundlich zum Hanfanbau stehen, exportiert. Die Vereinigten Staaten haben auch eine Normalisierung der Agrarkultur und Industrialisierung von Hanfpflanzen beobachten können.

Keine Sorge – du wirst nicht zugedröhnt von diesen Samen, da sie nicht viel Cannabinoide enthalten. Du kannst sie über deine Haferflocken, Smoothies, Salate und Joghurts streuen und genießen.

 

  1.    Enthalten viel Protein

 

Eine gute Quelle für Proteine – Samen von Hanfpflanzen und Cannabis sind wahre Kraftpakete an Nährstoffen. Du solltest sie definitiv in deine Diät miteinfließen lassen, wenn du Vegetarier oder Veganer bist. Auch als ‚Fleischfresser‘ kannst du deinen Vorteil aus diesem low-fat und low-carb Snack ziehen. Außerdem sind sie praktisch, da du auch einfach ohne große Vorbereitung auf ihnen herum kauen kannst.

Obwohl Hanfherzen im Wesentlichen nicht unbedingt reichlich Protein enthalten, sind sie immer noch einfach zu verdauen und sehr gesund. Es ist ebenfalls enorm vorteilhaft für fitnessbegeisterte Menschen, Hanfsamen täglich zu konsumieren.

Geschälte Cannabis-Samen sind ein großartiger Snack, wenn du Pflanzen-basierende Produkte präferierst.

Marken wie Onnit bieten Hanfproteinpulver an, welches aus pulverisierten Samen besteht. Es kann etwas teuer sein, dennoch wird es weltweit immer populärer.

 

  1.    fördert gesunde Organe

 

Da sie reich an Omega-Fettsäuren sind, können Cannabis-Samen deine Organe gesund halten. Omegas sind Aminosäuren und notwendig für die Proteinproduktion deines Körpers und dein gesamtes Wohlbefinden. Deswegen ist es sehr empfehlenswert, diese Samen als Ergänzung zu verwenden.

Die Omega-3 Fettsäuren, welche die Samen enthalten, können dein Gehirn und Herz kräftigen und andere vitale Funktionen deines Körpers verbessern. Obwohl diese Säuren in den Samen vorhanden sind, findet man sie am besten im Öl und Herz. Kalt gepresstes Öl ist ideal, da es die bestmögliche Qualität besitzt, falls du lieber Hanfsamenöl an der Stelle von den physischen Herzen verwenden möchtest.

Leute, die keinen Fisch konsumieren oder konsumieren können, können das Omega in diesen Cannabis-Samen nutzen. Sie müssen also nicht mehr auf diesen vitalen Nährstoff verzichten. Omegas aus Hanfherzen sind extrem gut für deinen Körper.

 

  1.    balanciert Körpergewicht aus

 

Laut einer Studie bei NCBI, gibt es eine Wechselwirkung zwischen dem Gebrauch von Cannabis und dem Body Mass Index. Somit ist es möglich, ein Gewicht zu halten oder Übergewicht zu verlieren oder zuzunehmen durch das Essen von Cannabis-Samen. Du kannst an ihnen als Snack knabbern, da sie satt machen und sehr wohlschmeckend sind. Marihuanastängel sind bekannt dafür, bei Gewichtsverlust zu unterstützen. Folglich hilft dir das Essen von Cannabis-Samen, das Verlangen nach ungesundem Essen zu zügeln, indem sie dich satt machen und sie sorgen für Nährstoffe. Du kannst ebenso schlanke Muskeln beibehalten oder an Masse gewinnen, indem du sie als Ergänzung nutzt.

Du kannst sie zu Hummus oder deinem Joghurt dazu tun und immer noch den orginalen Geschmack deines Essens genießen. Cannabis-Samen haben einen nussigen Geschmack und können sogar dafür sorgen, dass das nicht so leckere oder geschmacklose Essen etwas besser schmeckt. Sie werden häufig von Diätassistenten empfohlen!

 

  1.    Insgesamt Wellness

 

Dein Körper braucht diese Diät voll von gesunden Fetten, Vitaminen und Pflanzen-basierten Produkten. Das Herz der Cannabis-Samen ist voll von ihnen! Du kannst sie aus der Tasche nehmen und einfach daran knabbern. Beziehe sie in deine tägliche Diät mit ein und erfahre die unglaublichen Vorteile.

Leute, die an einer Entzündung in ihren Muskeln und Gelenken leiden, können Linderung finden, indem sie diese Samen konsumieren, da sie voll von gesunden Fetten sind. Sie liefern Ausdauer und Energie, um dich durch den Tag zu bringen.

Eine Diät mit viel Omegafettsäuren, welche dir die Cannabis-Samen bieten, wird deinen Blutdruck und deine Herz-Kreislauf-Funktionen verbessern. Laut einer Studie könntest du so vielleicht dein Gehirn vor Demenz, der Alzheimer Krankheit und anderen mentalen Krankheiten schützen, aber auch eine mögliche Drogensucht bekämpfen.

Anstatt drastische Veränderung in dein Leben einzuarbeiten, bringe einfach Cannabis-Samen oder geschälten Hanf ein. Es ist so einfacher, eine gesunde Ernährung zu erreichen. Genieße Hanfsamen zu Beginn deines Tages und biete deinem Körper ihre zahlreichen Vorteile. Verwende sie auf einer täglichen Basis und bemerke die großartigen Ergebnisse an deinem Körper.

Es ist zu erwarten, dass sich das Verfahren Cannabis-Samen zu essen, weit verbreiten wird, wenn mehr und mehr Menschen ihre Vorteile realisieren. Versuche, Hanfherzen in dein Leben mit einzubringen und erlebe eine ganze Menge Gutes.

Vielen Dank an Kathy T. Cooley für diesen Artikel und Jasemine für die Übersetzung.

Mehr Infos gibt es hier

 

Dies könnte euch auch interessieren:
Cannabis-Adventskalender – mal was Neues zum Advent
Tatort Oberfranken – Cannabis im Kreisverkehr gepflanzt
Endlich – der erste brauchbare Cannabis-Inhalator ist da
Cannabis zerstört Krebszellen
13 verrückte aber wahre Fakten über Cannabis