Beatport stellt seine neue Streamingplattform für elektronische Musik „Beatport Link“ vor. Dieser bahnbrechende Service ist jetzt in der öffentlichen Beta-Version der rekordbox-Software von Pioneer DJ verfügbar. Sowohl Anfänger als auch Profi-DJs können die über sechs Millionen Tracks auf Beatport als vollständige Titelvorschau in ihre DJ-Software streamen und mixen, bevor sie die Tracks für ihre Download-Sammlungen kostenpflichtig erwerben.

Neben Experten-Tipps vom Beatport eigenen Kurations-Team, wird es regelmäßig auch Wiedergabelisten von weltweit anerkannten DJs, Labels und Tastemakers geben.

Die Abonnements Beatport LINK PRO (50 Tracks/Monat) und Beatport LINK PRO + (100 Tracks/Monat) sind die weltweit ersten Offline-Speicher für DJ-Performance-Software elektronischer Musik. Beide Dienste sind mit einer 30-Tage-Testversion verfügbar. Einziger Nachteil, die Dienste sind derzeit nur mit Mac kompatibel.

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren:
Pioneer: Rekordbox DJ
Der DJ-Plattenspieler Technics SL-1200 – ein Kultgerät im Laufe der Zeit
Technics SL-1200MK7 – Preis & VÖ-Datum stehen
Reloop stellt neuen Plattenspieler RL 8000 MK2 vor