mario


Heute ging ein Aufschrei durch Techno-Deutschland. Wir hatten über einen zu verurteilenden Kommentar des A-Brothers-Mitglied Mario Kinle berichtet. Hier lest ihr unseren Bericht.

Kurz darauf hat sich Mario bei uns gemeldet und uns aufgefordert, den Artikel von unserer Seite zu nehmen, da dieser nicht seine politische Auffassung widerspiegelte. Wir haben ihm angeboten, eine Entschuldigung bzw. Erklärung zu verfassen. Diese liegt jetzt vor.

„Liebes Face Team – ich persönlich wie auch alle Beteiligten der a-brothers unsere Booking Argentur als auch unser Publikum lehnen Rasissmus strengstens ab, sind jedoch strikt gegen Gewalt gegen Frauen, Kinder, Schwächere, tTere etc.
Für meinen Comment auf dieses Video möchte ich mich hier entschuldigen, aber einfach klar machen, dass ich nicht anders reagiert hätte, wenn Weisse hier auf ein dunkelhäutiges Mädchen eingeschlagen hätten! Weiters finde ich nicht, dass solche Videos erlaubt sein sollten auf Plattformen wie FB und um die Welt gehen sollten und nicht geteilt werden sollten, da es viele Leute einfach nur zornig macht, das vlt. toll finden und selbst eines drehen. Die zuständigen nationalen Behörden sollten informiert werden und Menschen wie diese fassen!

All das soll keine Ausrede für mein Fehlverhalten sein und ich bitte nochmals um Entschuldigung!!!

Mario Kinle“

Was haltet ihr davon?