airbeatone



Mitte Juli ist es wieder soweit, dann gibt es auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe einen Sonderflugplan. Ein DJ nach dem anderen wird dort landen, das Airbeat-One Dance Festival ist wieder am Start. Seit 2002 findet das Event statt, im letzten Jahr war man mit 20.000 Gästen erstmals ausverkauft. In diesem Jahr wird das Ticketkontigent erhöht, der Vorverkauf läuft bereits. Gespannt sein darf man auf das diesjährige Bühnendesign und ein spektakuläres Showprogramm, dass sich an Veranstaltungen wie Tomorrowland und Ultra Music Festival orientiert. Das Line-up kann es durchaus mit den Großen aufnehmen, die ersten 30 Namen sind nun verkündet worden und darunter befinden sich einige Kracher. Musikalisch ist Airbeat-One wie gewohnt breit aufgestellt, so dass sich für jeden Liebhaber elektronischer Klänge etwas finden wird. Hier nun das bisher bestätigte Line-up:

Mainstage:
Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Aoki, Alesso, Fedde le Grand, Ostblockschlampen
Maincircus:
Brennan Heart, Korsakoff, Technoboy, Conne, Code Black, Da Tweekaz, Bass Modulators, Psyko Punkz, Frontliner, Zatox, Audiofreq
Terminal:
Robin Schulz, Lexy & K-Paul, Lexer, A.N.A.L., Sascha Braemer, Wankelmut, Format:B, AKA AKA feat. Thalstroem, Watermät, Nico Pusch, Gestört aber Geil
Second Stage:
Astrix, Captain Hook, Major7, Morten Granau, Ritmo, Audiomatic, Bubble

Airbeat-One // 16.–19.07.2015 // Flugplatz 1, 19306 Neustadt-Glewe
Tickets: 89 EUR plus VVK-Gebühr
www.airbeat-one.de

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2015
Zehn Jahre Berlin Festival
World Club Dome präsentiert das komplette Line-up