blaue superman

Aktuelle Pillenwarnung – die blaue Superman ist eine Wundertüte


Ein tolles Feier-Jahr steht vor der Tür. Damit dieses nicht früher beendet ist als von euch gewollt, kommt unweigerlich eine Drogenwarnung von uns auf euch zu. In diesem Fall beschäftigt sich unsere Warnung mit der blauen Ausgabe der berühmt-berüchtigten Superman-Pille. Die rote Variante hatte bereits zu einigen Todesfällen in Großbritannien geführt. Wir hatten hier darüber berichtet.
Jetzt wurden in Sachsen blaue Superman-XTCs getestet und diese weisen neben einer ’normalen‘ Dosis MDMD*HCI (130mg) auch PMA auf. Das macht die Sache bzw. die Pille dann auch gefährlich, denn die Wirkung von PMA setzt erst sehr spät ein. Da seine Wirkung nicht so stark wie die von MDMA ist, neigt der Konsument zur Überdosierung verführt. Das führt dann relativ schnell zu Erbrechen, Muskelkrämpfen, Atemproblemen und schlimmstenfalls zu Organversagen. Letzteres kann zu Koma oder Tod führen.
Die Körpertemperatur kann auf über 40 °C steigen. Es ist bereits zu zahlreichen Todesfällen gekommen, die auf PMA-Überdosierung zurückzuführen sind.

Sehr gefährlich ist auch die Einnahme diverser XTC-Pillen an einem Abend, was zum Ableben einer jungen Frau in Niedersachsen führte. Nachzulesen hier. Also passt auf euch auf am Wochenende.

 

Das könnte euch auch interessieren:
Aktuelle Drogenwarnung: Breitling
Aktuelle Drogenwarnung: Grüner Smiley ist Mischkonsum pur
CDU und Grüne wollen Cannabis legalisieren
Der erste MDMA-To-Go-Shop in Amsterdam-Shop hat eröffnet

Drogen-Warnung: UPS – gelb
Aktuelle Drogenwarnung: Dom Perignon – schwarz
Achtung: Drogendealer
Andhim sagen ja zu Drogen
Wundermittel gegen Tinnitus gefunden