01 NANCY Live – Gizeh Trance (We Are The Brave)

Ein großartiges Debüt von NANCY Live. Sie gehört definitiv zu meinen aktuellen Favoriten auf dem Label. Der Track ist düster, euphorisch und unglaublich energetisch. Ich liebe die Oldschool-Trance-Elemente gepaart mit ihrem Signature-Acid-Sound. Im Jahr 2021 sollten wir noch so einiges von ihr erwarten.

02 Reset Robot – Strange Atomic Concept (Whistleblower Records)

Reset Robot enttäuscht uns niemals. Er ist ohne jeden Zweifel einer der größten Produzenten, die unsere Szene zu bieten hat. Sein letztes Release auf seinem Whistleblower-Imprint ist ein exzellentes Peak-Time-Stück.

03 Grimes, 潘PAN – Darkseid / Richie Hawtin Remix) (4AD)

Alle “Darkseid”-Releases sind spitze, aber der Remix von Richie Hawtin ist nochmal eine Klasse für sich. Es ist schön zu sehen, dass er wieder Musik macht und dieser Remix ist ein absoluter Kracher: Oldschool-Hawtin-Vibes, die uns mit den Füßen wippen lassen.

04 Radioslave – Variations V1 (Rekids)

Alles was Matt Edwards anfasst, wird zu Gold und diese EP ist keine Ausnahme. Raw, dramatisch und in Perfektion produziert – diese Live-Jam-Sessions haben es in sich. Radioslave vom Feinsten, donnernder Techno mit seinem berühmten minimalistischen Touch.

05 Deas – HUTA (Planet Rhythm)

Deas Tracks habe ich häufig in meinen Radio-Mixes gespielt – sein Output ist immens. “HUTA” ist ein düsterer Warehouse-Banger und ein perfektes Beispiel für knallharten Raw Techno.