Producer und DJ Alex Niggemann veröffentlicht im Juni sein neues Album “Paranoid Funk” auf Steve Bugs Label Poker Flat Recordings. Vollgepackt mit groovigem, Gute-Laune-House, spielt der 26-jährige Berliner mit Tempo und Vibes und lässt auch seine Liebe zu dem Stil der klassischen 80er und 90er durchklingen. Er selbst sagt über sein neues Werk, dass er ein Album kreieren wollte, dass anders ist als typische Club- oder “Anhöralben”. Seine Songs sollen trotz unterschiedlicher Stile zusammenpassen, ohne sich dabei zu sehr zu ähneln.

“Paranoid Funk” erscheint am 4. Juni 2012 als CD, Download und Doppel-LP.

Tracklist:
CD:
01. Don’t Wait
02. The Sweetest Thing (with Daniel Solar)
03. Curious
04. Easy Love (with Florian Schirmacher)
05. That Is…!?
06. Come Into My World
07. Parentless Child
08. I Don’t Care (Ride Mix)
09. Street Therapy
10. Back 2 Basics feat. Benji
11. Lovers feat. Daniel John Rydell

LP:
A1. Street Therapy
A2. Lovers feat. Daniel John Rydell
B1. That Is…!?
B2. Parentless Child
C1. Back 2 Basics feat. Benji
C2. The Sweetest Thing (with Daniel Solar)
D1. I Don’t Care (Ride Mix)
D2. Easy Love (with Florian Schirmacher)

www.pokerflat-recordings.com