Apparat - Krieg Und Frieden

Apparat – Krieg Und Frieden


Sascha Ring alias Apparat hat seine Tour zum Album „Krieg und Frieden – Music For Theatre“ angekündigt. Das Mitte Februar erschienene Werk ist ein Auszug der Musik des Theaterstücks von Sebastian Hartmann, dieser hatte die Inszenierung von Tolstois Roman „Krieg und Frieden“ produziert. Insgesamt dauert sein Werk sechs Stunden, um dies aufzuführen bat er Sascha Ring um musikalische Unterstützung, zusammen mit Philipp Timm an der Violine und Christoph Hamann am Cello. Das Album war in der Form nicht geplant, es entstand nach Aufführungen des Theaterstücks auf den Ruhrfestspielen in Recklinghausen und am Leipziger Centraltheater.

Für die Tour wird noch der Musiker Nackt auftreten, er hatte bereits bei Saschas Vorgängeralbum „The Devil’s Walk“ einen Teil der Produktion übernommen. Visuell werden die Shows von Transforma begleitet, einer Videokunstgruppe aus Berlin, die bereits mit Apparat selbst und auch seinem Bandprojekt auf Tour waren.

Nun kommt Apparat mit „Krieg und Frieden“ in einige Städte, die kompletten Veranstaltungsorte gibt es auf der Website:

01. Juni – Leipzig – Centraltheater
02. Juni – Leipzig – Centraltheater
03. Juni – Wien – Stadtsaal
04. Juni – Zürich – Kaufleuten
05. Juni – München – Volkstheater
18. Juni – Hamburg – Kampnagel
20. Juni – Köln – Willy Millowitsch Theater – C/O Pop Festival
07. Juli  – Berlin – Foreign Affairs at Haus der Berliner Festspiele

www.apparat.net
www.mute.com

Das könnte dich vielleicht auch noch interessieren:
BPitch Control präsentiert „Where The Wind Blows“
Apparat – Krieg und Frieden (Music For Theatre) auf Mute
Gubis eher nich so dolle DJ Karikaturen: Apparat
Moderat: Neues Album auf Monkeytown bestätigt und erste Details

Hier gibt es noch ein Interview mit Sascha Ring:

Krieg und Frieden (Music For Theatre) – A Conversation with Apparat from Mute on Vimeo.