Ja, so mancher Künstler hat einen beachtlichen Lebenslauf vorzuweisen. Zwischen Party, Arbeit und Privatleben entstehen oftmals einzigartige Geschichten. Armin van Buuren, einer der wohl bekanntesten Künstler der Welt, hält Teile seines Lebens nun in einer Dokumentationsserie fest.

Die Reihe heißt „Mr. Perfect“ und lässt erahnen, welch Persönlichkeit hinter Armin van Buuren steckt. Denn tatsächlich gaben seine Freunde ihm diesen Namen, da der Produzent und DJ in allem nach Perfektion strebt. In der Dokumentation soll es jedoch nicht nur darum gehen, sondern generell um sowohl persönliche als auch berufliche Erfahrungen des DJs. Das reicht von Kämpfen und Unsicherheiten, mit denen er am Anfang seiner Karriere zu kämpfen hatte, bis hin zu riesigen Shows und Musikfestivals, die er heute bespielt.

Der Zuschauer bekommt dabei ganz exklusive Einblicke hinter die Kulissen von Armin van Buuren. Derzeit sind bereits drei Folgen der Serie „Mr. Perfect“ online, die jeweils 25 Minuten lang sind. Geplant sind derzeit sechs Folgen. Natürlich kostenlos auf Youtube.

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Armin van Buuren – Und die Reise zum Jupiter
Armin van Buuren remixt Van Halen