Schon Anfang des Monats enthüllte Arminvan Buuren 950 Tracks für seine All-Time-„A State Of Trance“-Top-1000-Liste. Nach der 999. Ausgabe seiner Radioshow „A State Of Trance“ am 14. Januar begann ein Non-Stop-Stream als Countdown zu seiner 1000. Ausgabe.

Der Stream wurde von Armin van Buuren und ASOT-Co-Moderator Ruben de Ronde sowie dem monatlichen Resident Ferry Corsten präsentiert. Armin, Ruben und Ferry präsentierten ihre Mixe, es gab exklusive Interviews und Fan-Videos.

Am 21. Januar startete dann die 1000. Episode live aus dem „A State Of Trance“ Radiostudio in Amsterdam mit den letzten 50 Tracks der Top 1000.

Dafür hat Armin van Buuren eine offizielle Hymne namens „Turn The World Into A Dancefloor (ASOT 1000 Anthem)“ produziert.

Die Liste enthält die beliebtesten Tracks, die auf „ASOT“ gespielt und von den Hörer*Innen der Show gewählt wurden. Mit dabei sind viele bekannte Künstler wie Above & Beyond, Tiësto, Paul van Dyk, Gareth Emery, BT, ATB, deadmau5, Sasha und Armin van Buuren selbst.

Ganz Oben stand Armin van Buurens und Susannas Feature „Shivers„. Um das zu feiern, kam Susanna extra in die Jubiläums-Show! In den Top 10 fanden sich außerdem „Adagio For Strings“ von Tiësto sowie Ferry Corsten und Gouryella’s „Anahera“.

Dem Countdown-Stream und der fünfstündige Folge wohnten mehr als 50 Millionen Menschen aus 121 Ländern bei.

Hören könnt ihr die „ASOT-Top-1000-Playlist“ auf Spotify.

Das könnte dich auch interessieren:
Auf Zeitreise in die 90er mit „Trance Nostalgie Vol. 1“
„Samplecity Thru Trancentral“ – The KLF sind zurück
Feierabend – Niederländische Trance-Legende nimmt ihren Hut