arosa

Arosa Electronica 2017 – das Line-up steht!

Pünktlich zu Beginn der Ski- und Snowboardsaison gibt das Schweizer Festival Arosa Electronica das Line-Up für 2017 bekannt. In der Woche zwischen dem 12. und dem 19.03.2017 finden unter dem Motto „Join The Family“ inmitten einer malerischen Alpenkulisse täglich elektronische Partys statt.

Ebenso wie tagsüber wird auch nachts in 1800 Meter Höhe gefeiert – bis in die Morgenstunden. Wem das zu kalt ist oder wer es uriger mag, wird auch im Tal des Skigebietes in ausgewählten Locations mit feinster Musik verwöhnt. Am Festival-Wochenende wird im nächsten Jahr erstmals auf vier Outdoor-Floors gefeiert.

Wer zwischen den Partys dem Wintersport nachgehen möchte, wird mit über 225 Pistenkilometern bedient sein. Die Gaudi im Kanton Graubünden findet 2017 das vierte Mal statt. Mit seinem wachsendem Erfolg und wachsender Größe verliert das Festival dennoch nicht seinen wesentlichen, nämlich den familiären, Charakterzug.
In diesem Sinne, join the family!

Arosa Electronica // 12.–19.03.2017 // div. Locations, Arosa, Schweiz
Tickets für die Party, mit oder ohne Unterkunft, findet ihr hier: www.arosaelectronica.com/tickets
Line-up: Adana Twins, Oliver Koletzki, Anja Schneider, Einmusik, Animal Trainer, Jimi Jules, DJ Le Roi, Dario D’Attis, Karotte, Mathias Kaden, Re.You, Marcus Meinhardt, Sabb, Boy Next Door, Björn Störig, Smash tv, Ray Okpara, Ezikiel, Fat Sushi, Kellerkind, Gianni Callipari, Kalabrese, Reto Ardour, Ruede Hagelstein, Britta Arnold, Unders, David Keno, Jem Haynes, Manuel Moreno, Definition, Don Ramon, Nici Faerber, Pablo Einzig, Giorgia Angiuli, Kollektiv KlangGut, Andlee, Dennis Beutler, Patrischa, Sous Sol, Biru, Anthik, Trinidad, Bonny & Clyde, Manon, Vanita, Ronald Grauer, Raphaello, Pr3snt, Smalltown Collective, Solok, Salazar & Salimba, Visionkids, Bassbüro, Tschan, Janick Wolf, 1Fachregler, Päge, Soame

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Ruhr-in-Love 2017 – Termin steht & Vorverkauf startet
New Horizons – neues Festival am Nürburgring
SXM Festival verkündet erste Namen
Awakenings 2017 – „20 Years of Techno“