Foto: Tassilo Dicke
Unter dem Motto “The Godfathers of Techno” präsentiert der deutsch-französische TV-Sender ARTE drei Sendungen im November. Los geht es am 15. mit der Dokumentation “Kraftwerk – Pop Art”, am 22. folgen der Film “Fraktus” und im Anschluss darauf die Dokumentation “The Sound of Belgium”. Begleitet wird das TV-Programm von der Webserie “Der Viereckige Hai”.


Samstag, 15.11., 22:45 Uhr
Kraftwerk – Pop Art
Eine Dokumentation von Simon Witter und Hannes Rossacher (60 Min., HD)

Samstag, 22.11., 21:35 Uhr
Fraktus
Mockumentary von Lars Jessen (88 Min., HD)
mit Rocko Schamoni, Heinz Strunk und Jacques Palminger

Samstag, 22.11., 23:45 Uhr
The Sound of Belgium
Eine Dokumentation von Josef Devillé über EBM & New Beat (85 Min., HD)

seit dem 09.10. auf arte.tv/hai
Der Viereckige Hai
Webserie von Kaspar van Treeck, 6 x 7 Min.

Das könnte dich auch interessieren:
Themenwoche 50 Jahre Sven Väth
Die 808 kommt ins Kino!
“Der Klang der Familie” – jetzt auch auf Englisch
“Electri_City” – eine Dokumentation über elektronische Musik aus Düsseldorf
Fraktus – Millenium Edition (Staatsakt) 

Foto: Kraftwerk live, Düsseldorf (K20), 2013