Mail-Anhang


Musikurgestein ATB, der sein Debüt bereits 1999 mit seinem ersten Album „Moving‘ Melodies“ gab, releast just zum Jahresbeginn seinen nunmehr neunten Tonträger „Contact“. Erscheinen werden ganze 26 Songs, bei denen er von bekannten Künstlern wie Stanfour, Sean Ryan oder Boss and Swan musikalisch unterstützt wurde. Großen Wert legte der Musiker beim Entstehungsprozess des Albums auf das traditionelle Songwriting. Eine persönlich Angelegenheit, die auch in Zusammenarbeit mit anderen Songwritern und Sängern auf dem Papier entsteht und den typischen ATB-Sound kreiert.

André äußert sich selbst zum neuen Album: „‚Contact‘ ist eine musikalische Kollektion meiner Erlebnisse und Reisen in den letzten, mittlerweile fast drei Jahren seit Veröffentlichung meines letzten Albums ‚Distant Earth‘. Ich bin in der Zeit wieder viel herumgekommen, habe Kontakt mit tollen und inspirierenden Leuten gesucht, was für mich unweigerlich auch zum Albumnamen geführt hat. Immerhin ist es dieser Kontakt und der Austausch mit den Fans, der meine Musik und auch mich prägt, gerade bei meinen Auftritten. Mir ist es sehr wichtig – egal ob Festival- oder Clubgig – immer nah beim Publikum zu sein und mit ihm direkt zu interagieren. Es ist ein Austausch von Emotionen und Energie, sie fühlen, was ich fühle, ich fühle, was sie fühlen. Sie sind ein essentieller Teil, von dem was ich mache und was ich jetzt in Form des Albums niedergeschrieben habe.“

„Contact“ erscheint am 24. Januar 2014 als Download, CD und limitierte Deluxe-Fan-Box auf Kontor Records.

Das könnte dich auch interessieren:
KONTOR präsentiert “Festival Sounds 2014″
Die „Kontor Top of the Clubs“ kommt zum 61. Mal