Atlas Electronic – Photo: Laisa Maria


Vom 30. August bis zu 2. September 2018 kehrt das Atlas Electronic für eine weitere Ausgabe zurück, die intime und idyllische Ecolodge Villa Janna.

Sie befindet sich am Fuße des Atlas-Gebirges in Marrakesch. Die dritte Ausgabe des Festivals bietet einen bunten Mix an afrikanischer und westlicher Dance-Musik, geteilten Erfahrungen und einzigartigen Projekten, die exklusiv für das Atlas Electronic erstellt wurden. Außerdem wird es neue Kunstaustellungen und ein kulturelles Programm geben.

In den vergangenen Ausgaben haben sich internationale Stars wie Floating Points, Gerd Janson, Midland, DVS1, James Holden, Ben UFO und Shanti Celeste die Bühne mit aufstrebenden marrokanischen und traditionellen Musikern wie Houariyat, einer Truppe von Sängerinnen und Percussionistinnen aus Marrakesch, geteilt. Authentischer Austausch zwischen Menschen und Kultur. Das Credo des Atlas Electronic.

Im kommenden Jahr soll das Ganze nicht anders laufen. Esa Williams wird erneut auftreten, zusammen mit Mim Suleiman. Es werden auch Künstler aus Casablanca vertreten sein. Darunter Yasmean, Driss Bennis und Kosh vom Casa Voyager Label. Ebenso wird das französische Duo Ko Shin Moon einen dieser magischen Momente kreiern, die man nur auf dem Atlas erleben kann.

Folgende Künstler wurden bereits für das Line-up des Atlas Electronic 2018 genannt: John Talabot, Hesse Audio, Call Super, Ninos Du Brasil, The Pilotwings, Judaah, Génération Taragalte, Elias Mazian und noch viele andere sorgen für die nötigen Grooves auf dem Festival.

Tickets für das Atlas Electronic 2018 werden bereits zum Verkauf angeboten. Es gibt auch Packages und Passe-Partout-Tickets zu Early-Bird-Preisen.

Weitere Informationen gibt es unter www.atlas-electronic.com.

Atlas Electronic 2018 // 30.08. – 02.09.2018 // Marrakesch, Marokko
Line-up: John Talabot, Hesse Audio, Call Super, Ninos Du Brasil (live), Mim Suleiman (live), Esa, Génération Taragalte (live), J-Zbel (live), The Pilotwings, Judaah, OKO DJ, Groupe Amazigh Blues (live), Nyege Nyege Tapes Showcase, Elias Mazian, Zozo, Ko Shin Moon (live), Tash LC, Anu, Casa Voyager, Yasmean, V.I.V. u.v.m.

Hier ein paar Impressionen vom vergangenen Jahr:

k-AtlasElectronic-DeliciaCelik k-AtlasElectronic-Laisa-Maria2 k-AtlasElectronic-TimBuiting k-AtlasElectronic-TimBuiting2 k-AtlasElectronic-TimBuiting3

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Zurück zu den Wurzeln 2018 – Crowdfunding für Inklusion!
Amsterdam Dance Event 2017 – Marokko im Fokus
Secret Solstice kündigt Partys in Lavatunnel und Gletscher an
Balaton Sound: erste Headliner & VVK-Start

Fotos: Laisa Maria, Tim Buiting, Delicia Celik,