13161509_10206159508814864_880691909_o (1)

Lausbuben Open Air


Die großartige Open Air Saison startet gerade und passend dazu wird das Wetter besser. Morgen ist das PollerWiesen-Opening mit prognostizierten 22 Grad, und am 21. Mai pilgern wir alle zum Alfsee bei Osnabrück. Das Lausbuben Open Air lockt mit einer tollen Kulisse und einem Line-up an den Bade- und Wasserskisee in Rieste. Wir haben mit dem Organisator Daniel ‘Dansir’ Bruns über das Lausbuben Open Air gesprochen.

 

13170526_10206159496294551_1541116845_o

Woher stammt euer Name Lausbuben?

Mein Opa nannte mich schon immer einen Lausbub und als ich damals gefragt wurde für einen Club ein neues Freitagsprogramm ins Leben zu rufen, sind wir bei der Idee hängengeblieben.

Wieso die Location am Alfsee. Was macht ihren Charme aus?

Mit dem Alfsee verbindet mich Familie. Ich habe dort einige Jahre in dem Restaurant der Eltern meiner damaligen Freundin gekellnert und wusste um den Charme der Location. Bevor ich allerdings Axel (den Betreiber der Wasserskianlage) so weit hatte, sind mal eben sieben Jahre ins Land gezogen und jedes Jahr habe ich wieder gefragt: Axel, machen wir hier ein Open Air?

alfsee-freizeit

Osnabrück ist durch den weltweiten Erfolg von Robin Schulz um einiges bekannter geworden. Profitiert ihr von dieser gesteigerten Aufmerksamkeit? Was macht euer Club Dr. Vogel?

Nicht wirklich, er bedient ja mittlerweile eine andere Sparte, und somit gibt es da nicht wirklich anzuknüpfen. Er ist aber immer noch der gleiche Kumpel wie früher und ein Pfundskerl, und wir sind alle sehr stolz auf ihn, dass er sein Ding durchgezogen hat.
Zum Thema Club: Ich bin schon seit einiger Zeit nicht mehr im Vogel und konzentriere mich lieber auf die Lausbuben Events und das Label, sowie meinen eigenen DJ Kram und Produktionen. Da ich aber auch von Clubevents nicht lassen kann, starte ich gerade eine neue Eventlocation, eine alte Lagerhalle mit sehr viel Charme, die als Budebums demnächst bestimmt noch dem einen oder anderen auffallen wird.

Ihr habt viele großartige Acts wie Lexer, die Adana Twins oder Format:b gebucht. Wie kam es zu dieser Zusammenstellung und gibt es einen Act, auf den du dich ganz besonders freust?

Freunde und lieb gewonnene Kollegen, trifft es wohl am besten. Da jeder der Acts ein Genuss für sich selber ist, sollte man sich auf alle freuen und natürlich die einmalige Location genießen. Als ‘besonders’ kann man sicherlich den Techno–Spielmannszug Meute hervorheben, der mit seinem halbstündigen Auftritt begeisterte Gesichter hinterlassen wird.

Du legst bei dem Lausbuben Open Air selbst auf. Wie viele eigene Nummern wirst du in dein Set integrieren? Und wo wirst du in Bälde veröffentlichen?

Zwei bis drei gehen immer (lach). Da ich am ersten Album arbeite, liegt der Focus gerade nur darauf und ich spare mir, meine Sachen an andere Labels zu schicken, da ich erst mal einen Überblick haben muss, was wie und wo platziert wird.

Habt ihr für den Sommer noch weitere Open Airs geplant?

Ja, wir haben noch einiges in der Pipeline. Das Freie Vögel Umsonst & Draußen, ein Lausbuben Open Air in einer speziellen Location und unsere jährliche Residenz auf dem Strandfieber, sowie ein Lachender Hans auf Reisen.

freie

Dansir – aktuelle TopTen

Yes I Will – Quite Some Time
Jey Curmis – Refresh
David Keno – Moonshine
Lexer – Sunshinerain
Dansir – Monoid
Marc Werner – This Time
Dansir – The Vibe
Tobi Kramer – Teardown
Andi Bros – Essenza
Miss dicA – Out Of blue (Rene Burgeois Remix)
Cubicolor – Falling (Robag Wruhme’s Uppa Baash Remix)

 

Das könnte dich auch interessieren:
Tomorrowland kommt nach Gelsenkirchen
Richie Hawtin präsentiert seinen Mixer

Todesfall auf Festival in Österreich
Taniths Mayday-Set und sein Fazit