Autor: Christian Zercher

10 Gründe, warum Party zu Hause besser ist als im Club

10 Gründe, warum Party zu Hause besser ist als im Club   1. Musikkontrolle Euer Zuhause, eure Regeln und nur ihr habt die Kontrolle über die Musik. Du, All Night Long.   2. Free Booze Naja gratis nun vielleicht auch wieder nicht. Aber eine Kiste Bier kostet im Getränkemarkt halt ungefähr so viel wie zwei Bier im Club … Also fast Free Booze. Vor allem wenn du deine Gäste mal ordentlich was mitbringen lässt.   3. Du bist der Türsteher Sei dein eigener Sven Marquardt. Mach deine Haustür zur härtesten Tür der Stadt. Du entscheidest, wer cool genug für...

Read More

Die 10 schnellsten Arten, aus dem Club zu fliegen

Die 10 schnellsten Arten, aus dem Club zu fliegen   1. An der Kasse vorbei geschlichen (natürlich ohne zu zahlen) Kann mal funktionieren. Wenn nicht ist es die allerschnellste Art, um direkt wieder rauszufliegen. Am lieben Mädel an der Kasse schleichst du dich womöglich noch vorbei. Dieses hätte auch, lieb wie sie ist, ein Auge zugedrückt. Ivan an der Tür drückt dir dann allerdings was anderes zu … 2. Beim Koksen auf der Toilette erwischt Eigentlich nun wirklich eher ein Kavaliersdelikt. Manch ein Club mag dich dafür allerdings auch mal rausschmeißen. Solche Spießer… 3. An die Bar kotzen Kotzerei...

Read More

Audiotricz – Nächstes Kapitel: Gitarre

Sie zählen mittlerweile zu den Headlinern innerhalb der Hardstyle-Szene: Kenneth Kroes und Léon Benschop aka Audiotricz. Die beiden Niederländer aus Nunspeet bringen aktuell Monat für Monat einen neuen Kracher auf den Markt. Seit ein paar Wochen teasen sie via Social Media Bilder aus dem Studio samt Gitarre. Ein eher ungewohntes Bild. Doch was genau steckt dahinter? Eines steht fest: Die Fans dürfen auf neue Sounds gespannt sein. Hallo, ihr beiden, wie geht es euch? Audiotricz: Uns geht es gut, danke. Derzeit sind wir sehr im Studio beschäftigt, um uns auf „Euphoria presents: Spirit of Hardstyle“ vorzubereiten. Ebenso arbeiten wir...

Read More

10 Gründe, warum ihr im Club feiern solltet, anstatt zu Hause

10 Gründe, warum ihr im Club feiern solltet, anstatt zu Hause … 1. Zu Hause hast du keinen Dixon Eine alte Raver-Weisheit. Zu Hause hast du keinen Dixon. Das ist leider sehr wahr und macht einen Clubbesuch deutlich geiler als eine Hausparty, auf der eine Spotify-Playliste läuft. 2. Bude putzen Wenn deine Bude am nächsten Tag aussieht wie das Berghain-Klo, dann weißt du warum du beim nächsten Mal doch einfach wieder raus gehst zum Feiern. 3. Kein Hauseigener Drogendealer Ok die meisten von uns haben den zumindest nicht immer zu Hause griffbereit. Im Club ist der, wenn nicht ohnehin...

Read More

Coone – Belgiens Dauerbrenner

„If you’re not in for the love of the music, would you please FUCK OFF“ – so knallt es bereits seit zehn Jahren aus den Speakern auf den bekanntesten Hardstyle-Festivals rund um den Globus. Hierbei handelt es sich um den bekannten Track „Words From The Gang“ von Koen Bauweraerts aka Coone. Der Belgier gehört immer zu den Headlinern der Szene, füllt die Bühnen, pusht den Nachwuchs des Genres und ist Gründer des bekannten Hardstyle-Labels Dirty Workz. Der beliebte Track „Trash Moment“ ist mittlerweile fester Bestandteil seiner Auftritte. Wir wollten wissen, welcher Mensch hinter Coone steckt. Über die sozialen Medien...

Read More

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.