Autor: dr.nacht

Daft Punks Debütalbum “Homework” hat Geburtstag

Heute vor 23 Jahren wurde Daft Punks Debütalbum „Homework“ veröffentlicht. Nur wenige Alben haben in den 90ern einen ähnlichen Impact hinterlassen wie der Erstling der beiden Franzosen Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo. „Homework“ ist die Blaupause für Filterhouse und ein Klassiker, der Generationen von DJ beeinflusst hat – und immer noch beeinflusst. Das Album wurde weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft, allein 2 Millionen Exemplare in den ersten in den ersten Monaten. Begleitet wurde das Release natürlich auch von seinen ikonischen Videoclips von Michel Gondry („Around The World“), Spike Jonze („Da Funk“) und Roman Coppola („Revolution 909“). Tracklist:...

Read More

Inseltrip – mit Kellie Allen auf Ibiza 

„La Vie En Rose“ heißt die EP, die Kellie Allen im September auf Sublease Music veröffentlicht hat, einem neuen Sublabel von Steve Bugs Poker Flat Recordings. Die Britin lebt seit gut sechs Jahren auf der Partyinsel Ibiza, die natürlich viel mehr als nur Party und Musik zu bieten hat, wie Allen uns hier erzählt. Bester Club: Für mich war das DC10 schon immer die Top-Location. Musikalisch sind die Partys eher Underground und von hoher Qualität. Ich liebe es, bei Sonnenuntergang im Freien zu feiern und dann nach innen zu gehen, um mich in der Menge und der Musik zu...

Read More

Alan Braxe – Flashback in die 70er

Ich wurde 1971 geboren, deshalb denke ich, dass die 70er-Jahre die perfekte Dekade sind, um sie hierfür auszuwählen. Ich habe angenehme Erinnerungen an meine Kindheit in dieser Zeit, aber rückblickend habe ich auch das Gefühl, dass die Musik damals weltweit einfach fantastisch war – von Disco bis Rock, von Punk bis Hip-Hop. Es wurden so viele wichtige Platten in diesem Jahrzehnt veröffentlicht, es war eine Zeit voller Kreativität. Dein Lieblingssong The Who – See Me, Feel Me Ich war zwar ein Kind in den 70ern, aber mein zehn Jahre älterer Bruder hörte viel und laut Musik in seinem Zimmer. Ich erinnere...

Read More

Juan Atkins kündigt Cybotron-Album an – Ex-Kraftwerkler mischt mit!

Als Mitglied der legendären Belleville Three gehört Juan Atkins – neben Kevin Saunderson und Derrick May – zu den Gründungsvätern von Techno und wird auch als „Godfather Of Techno“ bezeichnet. Schon in den frühen 80ern gründete er zusammen mit Richard Davis das Projekt Cybotron, die beiden veröffentlichten. Aber schon 85 trennten sich die beiden, Davis veröffentlichte unter dem Namen noch zwei Alben, bevor auch er das Projekt begrub. Die Wiederauferstehung unter Atkins’ Regie folgte 2018, 2019 folgte die erste Show. Das Live-Projekt, zu dem nun auch Tameko Williams und Laurence von Oswald gehören, seiht sich als „multisensorische Reise bei der bahnbrechende...

Read More

10 olle Techno-Granaten, die wir immer wieder gerne abfeiern

Wir lieben Techno. Wir lieben zeitgenössischen Techno, aber ab und an richten wir unsere Lauscher auch in Richtung Vergangenheit und pfeifen uns ein paar Klassiker rein. Oder eben ein paar richtig olle geile Techno-Granaten! Hier sind ein paar für euch, die garantiert zünden und somit für Bombenstimmung sorgen werden! Drexciya – Black Sea (1995) Der Dritte Raum – Trommelmaschine (1996) Hell – Copa (1998) Nathan Fake – The Sky Was Pink/Holden Remix (2004) Thomas Schumacher – When I Rock (1997) DJ Koze – Brutalga Square (2004) Laurent Garnier – Crispy Bacon (1997) Ken Ishii – Extra (1995) Sven Väth...

Read More